Das Versprechen der Menstruation-Blut-Diagnostik

Young woman in shorts on beach

Vor ein paar Monaten wurde ich gebeten, einen Kommentar auf eine Geschichte, in der Swaay Magazin über die Verwendung von Menstruationsblut für Forschung auf der Gesundheit der Frauen. Neugierig hüpfte ich auf PubMed, um mehr zu erfahren. Ich war überrascht zu erfahren, dass die Forschung mit Menstruationsblut, insbesondere als Quelle von somatischen Stammzellen, schon seit Jahren.

Die Swaay Geschichte konzentrierte sich auf die Unternehmerin Anna Villarreal und Ihre Boston-basierte biotech-start-up, Lebensgeschichte Gesundheit, die Entwicklung von Technologie, die verwendet Menstruationsblut zu suchen, um neuartige Biomarker der Gesundheit von Frauen in der Menstruation Blut Proteom.

Die Vorteile dieses Ansatzes sind, dass Menstruationsblut ist einzigartig für Frauen im gebärfähigen Alter, die haben in der Vergangenheit zu wenig erforscht im Gesundheitswesen klinischen Studien und es ist leicht zugänglich, ohne jemanden zu haben, gehen Sie zu einem Labor, um Blut gezogen. In der Tat, für die äonen, diese potenziell wertvolle Quelle der biologischen information wurde im WC runtergespült oder geworfen in den Papierkorb.

Nachdem der Artikel veröffentlicht wurde, Anna und ich, verbunden durch Telefon und im Laufe der nächsten Monate entschieden, zusammen zu arbeiten, um zu bringen, TDWI Leser eine frische Perspektive auf die Gesundheit von Frauen. Zum Auftakt unserer Zusammenarbeit, lassen Sie mich Ihnen Anna über diesen post.

Q: Anna, sagen Sie mir über sich selbst und wie Sie Ihren hintergrund und Erfahrung führte Sie gefunden Lebensgeschichte Gesundheit.

A: ich bin aus Austin, Texas und ging an der Baylor University, wo ich spielte Fußball für die Baylor Bears. Ich absolvierte im Jahr 2007 mit einem Bachelor-Abschluss von der School of Arts and Sciences. Nach dem Abitur versuchte ich in entrepreneurship, begann meine erste Firma, und ging zu Recht in die Schule. Es war während meiner letzten Jahr der law school, die ich begann erleben gesundheitliche Probleme.

Als eine 26-jährige Frau, wurde ich entlassen, die ärzte und sagte, dass der stress des Lebens wurde die zugrunde liegende Ursache für meine Symptome. Nicht aufgeben, ich habe mich mit einigen anderen Fachleuten über das Land für eine genaue Diagnose. Die medizinische Prozess sollte nicht so schwer gewesen.

Ich fragte mich, ob gab es eine Möglichkeit zu testen, Menstruationsblut, könnte es besser, meine Symptome und konnte meine situation hätte verhindert oder zumindest besser gehandhabt werden? Diese Erfahrung war der Auslöser für die Lebensgeschichte der Gesundheit (LSH).

Law school hat mich bestärkt, eine Stimme für Frauen-und sicherlich hat mich gelehrt, wie man Forschung. Was ich entdeckte war eine riesige Lücke im women ‚ s healthcare, die meisten speziell in der Mangel an geschlechtsspezifischer Forschung. Ich habe mit tausenden von Frauen über die letzten Jahre, und wir alle wollen und brauchen die gleiche Sache—ein verbessertes Patienten-Outcome.

Von den Hunderten von Frauen, die gespendet haben, Ihr Menstruationsblut Proben, jeder kam mit einer Geschichte ähnlich der meinen—Gesundheit Bedenken, dass die ärzte falsch diagnostiziert werden oder gar entlassen.

Sie wäre schockiert, die Zahl der Frauen, die eine Geschichte haben, Ihre eigene Lebensgeschichte (daher der Firmenname). Ich erinnere mich, kommen mit dem Namen an Kerbey Lane Cafe, eine meiner Lieblings-Frühstück restaurants in dem, was ich immer noch als meine Heimatstadt von Austin, Texas, trotz des Umzugs nach Boston fast fünf Jahren.

F: Erzählen Sie uns über die Firma.

A: Lebensgeschichte Gesundheit ist ein führendes bioscience-Unternehmen eine bahnbrechende Reise in das bisher unentdeckte Gebiet der weiblichen Biologie, frühe pre-Feststellung, und-Erkennung von Krankheiten und mögliche Krankheits-management durch effektive Diagnostik und anschließende therapeutische Ziele.

Alles, was wir tun, zielt auf die Entdeckung neuartiger diagnostischer und therapeutischer targets und/oder partner Therapeutika Voraus, die Gesundheit von Frauen. Mit erfahrenen bioscience und medical-Führer beteiligten von Beginn an lag unser Fokus zunächst auf pre-Krankheiten und breit biomarker discovery.

F: Was ist Ihre vision für die Lebensgeschichte Gesundheit?

A: Lebensgeschichte Gesundheit wird sich ändern, women ‚ s healthcare. Zu beschreiben, wo ich glaube, LSH gehen, ermutige ich immer mein Publikum vorstellen, eine Reihe von Szenarien:

  • Stellen Sie sich ein Land entwickelt, wo Diagnose-und Behandlungsmethoden für Frauen-weit verbreitete Krankheiten basieren auf Frauen, die Biologie.
  • Stellen Sie sich einen wissenschaftlichen Prozess, der entdeckt hat, und reichte Patente für eine Technologie, die stratifies und dann Etiketten Proteine in menstruierende Frauen, die das signal pre – und early-stage-Krankheit.
  • Stellen Sie sich bessere Behandlungsergebnisse als Folge dieses neuen Ansatzes im Vergleich zu den jetzigen, die sind basierend auf die männliche Biologie.
  • Stellen Sie sich eine Entdeckung, die es ermöglicht, die ärzte durchführen Präzision Arzneimittel, das kategorisieren weibliche Patienten, die durch Ihre eigenen einzigartigen Biologie, und, wenn gepaart mit einem therapeutischen, kann die Effektivität und Spezifität der Behandlung.
  • Stellen Sie sich einen nicht-invasiven diagnostischen test konzentrierte sich ausschließlich auf die weibliche Bevölkerung, und in der Lage, die Frühphasen-Krankheiten weit verbreitet in der Bevölkerung führt zu erheblich verbesserten Ergebnis für den Patienten.

Ich glaube, dass diese Realität innerhalb der Reichweite.

Q: Sie haben mehrmals gesagt, dass die wissenschaftliche Gemeinschaft hat, gilt Menstruationsblut als medizinische Abfälle. Was inspiriert Sie sehen das anders???

A: Lebensgeschichte Gesundheit ist persönlich. Das aufregende, bahnbrechende Forschung ist nur möglich, weil eine zufällige zusammenspiel der drei Elemente geweckt von einem persönlichen Gesundheit Schlacht.

Zuerst wollte ich wissen, warum die Mediziner würden nicht oder konnte nicht verwenden Menstruationsblut für verbesserte Borreliose-Erkennung und management. Dies führte mich zu dem zweiten element, eine größere Erkundung, warum eine so große Lücke in women ‚ s healthcare, insbesondere klinische Forschung mit weiblichen Probanden, wenn Sie mehr Daten gezielt könnte eine verbesserte Borreliose-Erkennung und management für Frauen.

Nach der Realisierung dieser ungedeckten Bedarf, Lebensgeschichte Gesundheit war geboren. Das Dritte element zur Angleichung war mein standhaften Ansatz „lassen die Daten führen“. Unsere Daten hat dazu geführt, Beweise, niemand hätte erträumen können—mit Menstruationsblut, fanden wir einen biologischen marker einzigartig in Frauen. Dies bietet eine Möglichkeit, zu überwachen, die Frauen bei den pre-Stadium und/oder zur Verringerung der progression des fortgeschrittenen Erkrankungen.

Q: Wie ist die Blutprobe gesammelt?

A: Die ersten Bausteine des Unternehmens stammten von Fokus-Gruppen statt, in den Vereinigten Staaten. Über ein neun-Monats-Zeitraum, sammelte ich mehr als 450 Frauen zum testen der usability von unsere Sammlung Prozess. Wir verwenden getrocknetes Blut spot-Technologie zum sammeln der Probe.

Das Gerät ist FDA-zugelassen für die E-mail ist, wie es macht seinen Weg zum Labor. Das Labor rekonstruiert die Probe, und wir von da aus Folgen Sie der Lebensgeschichte Gesundheit preisgekrönte, robuste Technik zur Vorbereitung der Probe für die Analyse.

Q: Ist Menstruationsblut besser als zirkulierende Blut?

A: Wir haben eigentlich denken, dass es nicht die richtige Frage. Anstatt zu Fragen, ob Menstruationsblut ist besser, sollten wir uns Fragen „tut Menstruationsblut haben den klinischen nutzen“? LSH Ansatz ist auf der Grundlage der Beweise unterstützt, dass die Differenzierung der Menstruation das Blut aus dem zirkulierenden Blut. Dies ist wichtig, weil die scientific community braucht mehr sex-spezifischen Tests.

Wie ich bereits erwähnte, bestimmte Krankheiten Auswirkungen, die Frauen anders als Männer und, noch, viele klinische Studien konzentrieren sich auf männliche Versuchspersonen, trotz klarer Beweise, dass bestimmte Krankheiten Einfluss mehr Frauen als Männer. Zum Beispiel:

Alzheimer: Laut der Alzheimer ‚ s Association, zwei Drittel der 5,1 Millionen betroffenen der Krankheit sind Frauen, die noch Hirn Studien in Männer überwiegen Frauen um 5 zu 1.

Depression: In den USA, doppelt so viele Frauen an Depressionen leiden als Männer. Jedoch, der 768 Studien überprüft Clinicaltrials.gov, 89% berichteten über die Rekrutierung der männlichen und weiblichen Teilnehmer, die noch <1% berichtet, die Absicht der Analyse der Ergebnisse nach Geschlecht.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Nach Darstellung von Frauen in Randomisierten Klinischen Studien zu Herz-Kreislauf-Prävention, (von Melloni C. Berger, J. S., Wang, T. Y., F. Günes, Stebbins A. und Pieper K. S.), mehr Frauen als Männer sterben jedes Jahr an Herz-Kreislauf-Krankheiten (Center for Disease Control & Prevention), doch nur ein Drittel der Versuchspersonen in der kardiovaskulären Forschung sind Frauen und weniger als ein Drittel der Herz-Kreislauf-klinischen Studien, dass Frauen Bericht sex.

Die Forschung konzentrierte sich speziell auf Krankheiten, die Auswirkungen auf die Frauen haben unglaublich begrenzt. In der Tat, es war nicht bis 1993, dass die Bundes-Regierung erlaubt, dass Frauen in gebärfähigen Jahren aufgenommen werden, die in solche Forschung.

Seitdem Fortschritte gemacht wurden. Aber, es ist nicht genug. Wenn die medizinische Gemeinschaft könnte die Erforschung von biologischen Bezeichner, exklusiv für Frauen, und wir können anfangen Adressierung diese Lücke schnell und effektiv.

Wir sind auf dem Weg zu bedienen und zu überwachen protein-Biomarker in der Diagnostik von Menstruationsblut, das war in der Vergangenheit als medizinischer Abfall. Für mich ist das eine unglaublich spannende Aussicht, vor allem, da Menstruationsblut ist einfach zu sammeln und diese einzigartige sample-Typ ist traditionell unerforscht ist, wie eine Diagnose von der modernen westlichen Medizin.

Q: Wie weit ist das Unternehmen, in welchem Stadium Ihrer Forschung erreicht hat?

A: Wir haben entdeckt und patentiert eine neuartige biologische Mechanismus, basierend auf modifizierten Proteine gefunden, die in Menstruationsblut, ergeben sich aus einer einzigartigen hormonelle Kaskade, die bietet ein Fenster auf im frühen Stadium der Krankheit und der Behandlung.

Dieser wiederkehrende Zyklus der Erzeugung eine eindeutige Diagnose-Flüssigkeit ermöglicht die Erfassung einer einzelnen konkreten wellness-Profil sowie ein detaillierter Vergleich zwischen den Individuen.

Unsere Plattform-Technologie trennt Weibchen von Männchen, als auch Weibchen die von anderen Weibchen. Einige Weibchen haben Proteine, die modifiziert und mehr als andere, die stört der Körper die Natürliche Fähigkeit, angemessen abbauen und beseitigen und/oder „recycle“ protein-Müll. Dies erstellt eine potentiell schädlich „protein-aggregation“.

Wir haben erweitert unsere Plattform-Technologie in der Forschung Kooperationen und sind derzeit mapping das Menstruationsblut Proteom Geld verdienen unsere IP, die wiederum zur Finanzierung der kontinuierlichen R&D und letztendlich auf den Markt bringen selektiven Vermögenswerte, die wir für angemessen halten.

Q: tun Sie etwas neues und ungewöhnliches, die oft Funken Kritik. Sie haben Kritiker, und wenn ja, was sagen Sie?

A: Das Gebiet hat seine eigene einzigartige Reihe von Herausforderungen. Die häufigste Kritik bezieht sich darauf, wie ich fahren sollte die wissenschaftliche Entdeckung Prozess. Wir sind absolut verpflichtet, dass die Daten führen, die counter-intuitive, um die Art und Weise der wissenschaftlichen investment community denkt.

Dieser Ansatz hat dazu geführt Lebensgeschichte Gesundheit zu entdecken, viele wissenschaftliche Durchbrüche. Die Firma ist im Zeitplan mit seinem patent-Anmeldung planen die Dutzende von Möglichkeiten, um unsere präklinischen portfolio, neben den Plattform-Technologie, die wir entwickeln.

Am Ende des Tages, die Größe des Marktes für unsere Technologie ist überzeugend. Frauen machen die Hälfte der Bevölkerung und lumping Männer mit Frauen führt zu verpassten Chancen. Es gibt einen großen unmet Bedarf an und wir denken, wir können es gerecht zu werden.

Q: Was ist als Nächstes für die Lebensgeschichte Gesundheit?

A: Wir werden weiterhin lassen die Daten führen in der Entdeckung der vor – und aktuelle Erkrankungen Ziele. Wir werden dies durch eine strukturierte, bewusste Herangehensweise an die weitere Entdeckung und Entwicklung von Diagnose-und potenziell eine therapeutische.

Wir werden weiterhin unsere leidenschaftlichen Streben nach Steigerung der Geschlechter für die Erkennung und die angemessene Behandlung von vor – und aktuellen Krankheitszustände bei Frauen.

Wir werden weiterhin unsere Patent-Einreichung Planen, erstellen Sie ein Mosaik von Bestimmungen, die unsere Geschichte erzählen und weiter zu steigern den Wert des Unternehmens. Lebensgeschichte Gesundheit treffen seine 2018-Ziele durch die Erhöhung der zusätzlichen Finanzierung durch kreative Förderung von Strategien, die zählen venture philanthropy, potentieller seeding-oder early-stage-Investitionen, Zementierung potenzielle Partnerschaften, und erkunden Sie das crowdsourcing.

Danke, Pat. Ich bin stolz auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und freuen uns sehr über unsere Partnerschaft zu sprechen, die Gesundheit von Frauen.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben