Die Auswirkungen der Pro-Wettbewerb auf Kleine Anbieter, Wenn das Gesundheitswesen Boomt

Female doctor smiling with male doctor in background (2048 x 1365)

Die US-healthcare boomt. Im Jahr 2017, Gesundheitswesen überholte Einzelhandel und Herstellung als die nation der führenden Arbeitgeber– nicht nur von ärzten und Pflegepersonal, sondern von Administratoren, Wachpersonal, und office-Mitarbeiter.

Dieser boom wurde eingeladen, eine Flut von massiven Fusions-versuche, wie die Cigna und Aetna aufgegeben im Februar 2017 nach blockiert werden, durch das Justizministerium. Der Trump-administration ermutigt hat, schwerer Polizei der Monopole im Gesundheitswesen rufen nach Regeln und Richtlinien, zu „re-injizieren Wettbewerb in Märkten für Gesundheitswesen durch die Senkung der zugangsschranken, die Begrenzung der übermäßigen Konsolidierung und Verhinderung von Missbrauch der Marktmacht.“

Aber während die horizontalen (like-to-like) Fusionen wie die Cigna-Aetna Angebot wird höchstwahrscheinlich weiterhin gestoppt werden, unter der aktuellen Regierung ist pro-Wettbewerbspolitik, vertikal Angebote (zB. Versicherer-zu-Apotheke Fusionen) stand eine viel bessere chance, von voran.

Zur gleichen Zeit, den Trumpf-Verwaltung-Politik „Senkung der Eintrittsbarrieren“ gemacht hat es einfacher für Unternehmen zu schaffen, Ihre eigene Gesundheit versicherungsprogramme, ebnet den Weg für große Arbeitgeber wie Amazon, Richtlinien zu erstellen, die auf Ihre eigenen für Ihre Mitarbeiter, oder für kleine, lokale Systeme des Krankenhauses zu entfesseln Ihre eigene im-Netzwerk-Abdeckung im Stil des Kaiser-Permanente.

Was wird die neue Landschaft des inter-organisatorischen Zusammenschlüsse und lokale Netzwerke bedeuten für kleine, unabhängige Dienstleister im Gesundheitswesen?

Kleine Anbieter müssen sich geschickt im lokalen Partnerschaften.

Einer der Gründe, die healthcare-Industrie ist weiterhin Hochkonjunktur, während andere zurückgegangen ist Ihren Widerstand gegen die Globalisierung. Während der Herstellung und der Einzelhandel können überall Leben, das Gesundheitswesen noch passiert in deiner Nachbarschaft. Dies funktioniert auf die unabhängigen Anbieter im Vorteil, aber nur in dem Ausmaß, dass die größeren medizinischen Netzwerken in der Stadt sind nicht erlaubt, um die Ecke auf dem lokalen Markt.

Manager-und administrator-Rollen gesehen haben, die größte job-Wachstum in der healthcare-Industrie in den vergangenen zehn Jahren, aber das hat weitgehend übersprungen, die kleinere Praktiken, so dass Sie mehr anfällig für Misswirtschaft, Wettbewerb und absorption. Die richtige Partnerschaft zwischen einem kleinen, lokalen Praxis und eine Schwester provider, wie z.B. eine Apotheke, Therapeut-Gruppe, oder ein kleines Krankenhaus, kann bedeuten, Zugang zu business-Ressourcen und Verweise, die sonst außerhalb der Reichweite. Nicht nur, dass einige Studien deuten darauf hin, diese inter-organisatorischer Netzwerke könnte eine gute Nachricht für Patienten und konnte abwehren einige der möglichen Nachteile von pro-Wettbewerbspolitik. Allerdings müssen Provider vermeiden, Partnerschaften ausgelegt werden könnte, als binden. Das binden ist eine form von Monopol, die Steuerelemente Preise für zwei direkt verbundenen Dienstleistungen (wie Pulmologie und home-Sauerstoff-Lieferung) auf den Ausschluss aller anderen Provider in der Gegend.

Unabhängige Anbieter, die wollen unabhängig bleiben müssen konkurrieren für die online-Präsenz

Im Gegensatz zu größeren, lokalen Organisationen im Gesundheitswesen, kleinen Anbietern in der Regel nicht über das budget für Vollzeit marketing-Mitarbeiter. Das kann bedeuten, dass web-Entwicklung, online-marketing und online-scheduling-tools auf der Strecke bleiben. Das ist potenziell tödlich für eine kleine Praxis, vor allem in Anbetracht der Grund für die healthcare-boom: die baby-Boomer Altern.

Zunehmend Ihre gen-x und die millennial Kinder diejenigen sind, die Wahl Ihrer Anbieter, die Ihre Termine und die Abholung Ihrer Rezepte. Die überwiegende Mehrheit erwarten, daß Sie es alle auf die gleiche Weise führen Sie alle Ihre business-Alltag– von Ihren Handys, ohne einen einzigen Anruf, wenn möglich.

Ohne eine gesunde, mobile-first-web-Strategie von kleineren Anbietern sind nahezu unsichtbar, um die nächste generation von Patienten und Ihren Bezugspersonen. Wenn ein full-time-admin-und marketing-Mitarbeiter erreichen, unabhängigen healthcare-Anbieter können noch sehr gut mit der Hilfe eines healthcare-marketing-Agentur, und eine kleine, temporäre team von freiberuflichen web-und mobile-Entwickler.

Unabhängige Anbieter müssen lernen, aus dem Erfolg der dringende Pflege

Erweiterte Stunden, einfache online-scheduling, ein team von verfügbaren ärzte… all dies sind Faktoren, die dringende Sorgfalt der Anbieter der Wahl für 1725% mehr Patienten als noch vor zehn Jahren. Für eine unabhängige Praxis könnte dies so einfach sein wie eine breitere Streuung der öffnungszeiten zwischen den partner-ärzten, und so Komplex wie eine neue online-portal für Labor-Berichte und Terminplanung. Die flexibleren und eine kleine Praxis ist, desto mehr kann es im Wettbewerb mit bundesweiten und lokalen dringend Pflege-Anbieter.

Kleine Anbieter müssen wissen, die roten Fahnen, die bei der Arbeit mit einer inter-Organisations-Netzwerk

Basierend auf früheren Federal Trade Commission Entscheidungen, unabhängige Anbieter können sicher sein, ein paar konsequente Schutzmaßnahmen und Warnhinweise.

  • Auch wenn sich in einem Partnerschafts-oder healthcare-Verein, das Netzwerk kann nicht ersticken Wettbewerb durch ein Verbot der Mitglied-Praktiken von wahrheitsgemäße Werbung– anzeigen, die genau zu unterscheiden, einen Anbieter aus einem anderen.
  • Preis-Festsetzung – künstlich Sicherstellung vereinbarte Preis für die service-Abrechnung über ein Netzwerk von ärzten oder Praxen, manchmal so viele wie 900 in einer Zeit – wurde erfolgreich strafrechtlich verfolgt wurden mehrfach von der FTC.
  • Ein Netzwerk nicht einschränken Anbieter von Eingriff in Patienten-Empfehlungs-Strategien und Partnerschaften mit anderen Anbietern.
  • Der Trump-administration die Politik zu „re-injizieren Wettbewerb“ kann bedeuten, gute Dinge für den privaten, örtlichen Leistungserbringern und Patienten, zu. Aber mit der bevorstehenden inter-funktionale Fusionen, und ein platzen der neue, kleine Netzwerk-Versicherungs-Anbieter, es wird einige flinke manövrieren, um oben zu bleiben.

    Stephan Hoffmann

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Zurück nach oben