Die Veraltete und Gescheiterte Gesundheitspolitik der Republikaner ACA-Austausch-Pläne

Die Republikaner scheinen einverstanden zu sein, die wir brauchen, um zu ersetzen, nicht ändern und verbessern, die Affordable Care Act. Obwohl Sie noch nicht vereinbart, was die Ersatz-plan ist, einige der Richtlinien, die erscheinen in den Vorschlägen, die öffentlich gemacht worden sind die gleichen, die Republikaner wurden, schlägt für die Jahre, selbst wenn Sie erwiesen sich als erfolglos. Hier sind die problematischsten:

 

Mit hohem Risiko-pools

Versicherung funktioniert am besten, wenn das Risiko ist verteilt auf eine große Bevölkerung, die eine optimale Mischung aus high utilizers (zum Beispiel ältere Leute mit einer hohen Krankheitslast) und low utilizers (Jungen und gesunden). Dies ist der Grund, warum die ACA enthalten, die ein Mandat mit einer Strafe zu induzieren niedrig-Risiko-Personen zu verbinden, die Marktplätze.

Bis heute, 35 Staaten haben versucht, dieses problem durch die Schaffung von high-risk-pools. Weil die Menschen in diesen pools waren, durch design, Individuen mit hohen Kosten für die Gesundheitsversorgung und weil es, wieder von design, keine mit geringem Risiko Menschen im Schwimmbad, die Kosten für die Bereitstellung der Versorgung dieser Gruppe war außerordentlich hoch. Im bemühen die Kosten niedrig zu halten, hohes Risiko-pools eingeführt Wartezeiten -, Jahres-und Lebenszeit Grenzen Berichterstattung Lücken und andere belastende Maßnahmen zur kosteneindämmung. Trotz dieser, Sie hatten sehr hohe Prämien und Selbstbehalte. Im Jahr 2015, Jean-Halle des Commonwealth Fund berichtet, dass die “Teilnehmer “ in state-based high-risk-pools konfrontiert jährliche Selbstbehalte so hoch wie $25.000, und die jährliche Berichterstattung Grenzen so niedrig wie $75,000. Dies nicht auch verdient, genannt zu werden „Versicherung.“

Die hohen Risiko-pool eingerichtet, in der übergangszeit von der ACA war so teuer, dass trotz der $5 Milliarden in der Finanzierung, ist es das Geld ausging und musste ausgesetzt werden, früh. HHS Kabinett nominierte, Dr. Tom Price plan, „Die Befähigung der Patienten Erste Akt,“ bietet „$1 Milliarden jährlich für neue und laufende qualifizierten pools aufgeteilt unter den Staaten.“ Es gibt keinen Grund, basierend auf der Geschichte dieser pools, zu denken, dass diese überall in der Nähe der Betrag, der erforderlich sein wird. Und, mehr, über, da, wie früh wir befinden uns im Prozess, es gibt keine Garantie, dass die $1 Milliarde nicht schnitzte bis zu einer halben Milliarde oder sogar ganz verschwinden, während das geben und nehmen des Gesetzgebungsverfahrens. Warum gehen Sie zurück zu dieser gescheiterten Politik der Vergangenheit, anstatt zu untersuchen, wie sich noch mehr low-risk-Leute in den pool? Es überschreitet nicht den sniff-test.

Verkauf von Versicherung über Staatsgrenzen

Die Befürworter dieser Politik, wie konservative Gesundheitspolitik-Experte, Sally Rohre des Pacific Research Institute, Zustand, dass „der zunehmende Wettbewerb unter den Versicherern wird dazu beitragen, die Kosten für die Versicherung.“ Aber Sie bestätigt in meinem letzten interview mit Ihr, dass es noch nicht viel Interesse seitens der Versicherer in den Verkauf über die Staatsgrenzen hinweg in der Handvoll Staaten, wo es legal ist, dies zu tun. Ich vermute, dass die Leute vorschlagen, dies als eine Kosten sparende Mechanismus nicht wirklich zu verstehen, die Kostentreiber im Gesundheitswesen. In den meisten Staaten ist es nicht die Staatlich vorgeschriebenen Leistungen, die treiben die Kosten. Es ist vielmehr eine Eskalation der Kosten, die tatsächlich die Bereitstellung der Pflege (Einzelkosten, wie Krankenhaus-Aufenthalte und-Auslastung). Versicherer verwalten diese Kosten zum Teil von den Verhandlungen mit Beauftragten Netzwerken von Anbietern (ärzte, Krankenhäuser, weitere Bezugspersonen, und so weiter).

Ein Versicherer, der in einem low-cost-Staat (oder region) kann in der Lage sein, um den Vertrag mit den Anbietern zu Kosten, die weit weniger als ein Gebietsschema, in denen ärzte und Krankenhäuser haben hohe Kosten wegen der hohen Kosten des Tuns des Geschäfts oder der Mangel an Wettbewerb in einem bestimmten Markt. In einem plan, mit dem ich arbeitete, eine dominante Krankenhaus ätherische zu Betreuung in der lokalen Gemeinschaft weigerte sich, zu verhandeln angemessenen Preise oder auch die Teilnahme an Aktivitäten, wie case management, um die Kosten niedrig zu halten.

So, zwar einen Blauen Kreuz oder den Aetna-plan kann kostengünstig in eine low-cost-Staat auf der Grundlage der Kosten für die Bereitstellung Sorgfalt bei der selben Firma versucht zu verkaufen, in einem high-cost-Staat, müssen Sie berechnen eine höhere Prämie, und mehr Kosten Aktie wegen der höheren ausgehandelten Vertrag Preisen.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die Menschen, die Ihre Pflege durch lokale Anbieter, nicht von Gesundheits-Pläne. Jemand in Kalifornien-wer kauft ein plan von einem Louisiana-Versicherer, verkauft low-cost-Pläne, die in diesem Staat wird das nicht tun Pflege aus Louisiana Arzt oder das Krankenhaus. Sie werden auch nicht angeboten Louisiana Prämien.

Verkauf über die Staatsgrenzen hinweg ist eine Politik, die versucht wurde, aber nicht funktioniert, wie Ihre Befürworter erhofft, weil die Versicherung einfach nicht so funktionieren, wie die Befürworter denken (oder hoffen), dass es funktioniert.

 

Gesundheit Ausgaben-Konten (HSAs)

Anhänger dieser als ein Mechanismus, um zu halten Kosten im Gesundheitswesen nach unten glauben, dass jeder sollte in der Lage sein, zu sparen, bis genug Geld zur Deckung der sehr hohen Selbstbeteiligungen verbunden mit geringeren Kosten high-Selbstbehalt Pläne. Lassen Sie die Menschen haben etwas Haut im Spiel, sagen Sie. Aber wir wissen aus den Rand-Versicherung-Studie in den 1970er Jahren, dass es eine balance zwischen der Verwendung von Kosten-sharing zu verringern, unnötige Pflege und versehentlich was die Menschen zu verzögern, die Pflege, die wichtig für Ihre Gesundheit.

Weitere, sogar mit einem $1.000 erstattungsfähige Steuergutschrift, um Menschen zu ermutigen, öffnen Sie ein HSA, dauert es viele Jahre der Menschen zu akkumulieren genug Geld in Ihre Konten zu decken, die teuerste Pflege, die Sie benötigen. Wenn es einem gut geht, ist das kein problem—Sie können Ihre steuerbegünstigte health savings account und dann Tauchen Sie ein in Ihre regelmäßigen Einsparungen oder zu verkaufen, einige Aktien zur Deckung der Kosten für die hohen Selbstbehalt. Aber, wenn Sie sind niedrig bis Moderat Einkommen und dies ist die Art der Versicherung, die Sie haben und Sie krank werden oder einen Unfall haben, sind Sie einer Hospitalisierung (Durchschnittliche Kosten = $10,000) Weg von einer finanziellen Katastrophe.

 

Was ist mit „verändern und verbessern“?

Wie alles in unserer komplexen Gesundheitswesen „system“ der Teufel liegt im Detail. Bevor wir zur Aufhebung der ACA, wir müssen uns die Zeit nehmen, zu verstehen, ob die Maßnahmen werden vorgeschlagen, um es zu ersetzen, wirklich Sinn machen oder ob Sie einfach nur gut klingen. Noch wichtiger ist, weitgehend fehlt, in der aktuellen Diskussion ist eine durchdachte Prüfung der Frage, ob „zur Aufhebung und Ersetzung“ ist wirklich eine bessere option als die „änderung und Verbesserung“ der ACA.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben