Health Heroes: Die Kraft von Comics im Gesundheitswesen

Die Welt ist besessen von Superhelden und Superschurken. Zeuge der Aufstieg von der Superhelden-megaboss Filme und TV-Serien von DC und Marvel comics für das amerikanische Publikum. Japanische manga-comics und pop-Kultur-Enthusiasten Menge Anime Expo, Kraken Con und anderen fan-conventions. Auch Disney widmet ganze Welten und Länder zu Star Wars und seine Marvel-Superhelden-Filme.

Solche larger-than-life-Kreaturen sind auch verletzliche Wesen. Hawk, Bantam, und Wolverine sind anfällig für Wut. Bane ist süchtig nach venom. Extreme Hitze wirkt sich auf Pyro, Plastic Man, Venom und Carnage. Ach ja, Hitze wirkt sich auf Eis-Mann, zu.

Aber was ist mit alltäglichen Superhelden? Die Männer und Frauen, die sich mit diabetes? Oder das Kind ist anfällig für asthma-Anfälle?

Geben Sie—in diesem Jahr die Comic-Con International in San Diego—Comic-und Gesundheitswesen. Einige der soft-gesprochenen brillante Köpfe, die hinter diesen Superhelden-und Schurken waren, in der Tat, real-life-healthcare-professionals!

Comic Con 2016 panel

Ein panel von der Universität Harvard T. H. Chan School of Public Health, Massachusetts General Hospital, Seattle-King County Public Health, und der treffend benannte Kinderarzt-driven Booster Shot Comics (@BoosterShotCmx) erörtert, warum comics können „Leben retten und Krankheiten vorzubeugen.“

Moderatorin Meredith Li-Vollmer, Ph. D, MA (@MeredithLV), im Bereich der Öffentlichen Gesundheit Insider sagte,

„Unser panel-shared spannende Arbeit, die zeigt, dass der Wert des Comic-Mediums bei der Vermittlung von Informationen zur Gesundheit, Teil einer wachsenden Disziplin der „Grafik-Medizin“,“

Diese Ehe des Gesundheitswesens und comics bekam sogar die Aufmerksamkeit von talk-show-host Conan O ‚ Brien, wer Sprach über Typ-2-diabetes und insulin-Injektion comics von Diskussionsteilnehmer Cathy Leamy (@Metrokitty).@metrokitty tweet on Conan O'Brien at Comic-Con

Dr. Li-Vollmer, ein public-health-communicator, die entwickelt hat, die comics seit 2008, sagt, es gibt drei wichtige Vorteile in der Verwendung comics für das Gesundheitswesen. Erste, comics erzählen Geschichten. Comics können den Menschen helfen, zu visualisieren, was zu erwarten und was zu tun ist. Und, comics erweitern Sie die Reichweite von healthcare professionals.

Ihre Gruppe, Seattle-King County Public Health, erstellt Keine Gewöhnliche Grippe, eine Geschichte über influenza. Keine Gewöhnliche Grippe warnt die öffentlichkeit über die Grippe-Pandemie, und der comic wurde in 22 verschiedene Sprachen übersetzt. Ihre Gruppe auch erstellt Survivor-Geschichten von Katastrophen-überlebenden, die alle während crafting eine unvergessliche Erzählung, dass Personen aus allen Kulturen zu schätzen wissen. Und für die chinesische Gesellschaft, es ist ein comic, wie und Wann rufen Sie 9-1-1 für Notfälle.@StevenChanMD tweet on Comic-Con

Aber comics sind filigrane Kunstwerke, die brauchen, um sich in Resonanz mit den Emotionen des Lesers. Leamy, zum Beispiel, schildert die positiven noch die sensible Seite der insulin-Injektionen auf einer ordentlichen Grill—das wird ein emotionales Schlachtfeld für zwei Teilnehmer mit diabetes—das endet bei der Linderung einige der Stigmatisierung rund um insulin-Injektionen. Claire Berman, der Teil des NIH-finanzierten Pädiatrische HIV/AIDS-Kohortenstudie, gestaltete HIV Veröffentlichung Comics in der form der „ARV-Team“. Diese comics diskutieren, HIV-Medikamente, auch bekannt als antiretrovirale Medikamente, oder „ARV“s—und wie Sie den Kampf gegen HIV.

Berman sagt, dass die Betreuer können haben eine schwierige Zeit im Gespräch über HIV zu einem Kind. Ihr team engagiert sich in community-Berater, Herstellung der ARV-Team comic-Menschen zu helfen, sprechen Sie über ängste und Stigmatisierung rund um HIV.

Abgesehen vom Kampf gegen Stigmatisierung, was die Schurken von Fehlinformationen und Unwissenheit? Geben Sie Karikaturist und Kinderarzt Alex Thomas, MD (@alexthomas2). Dr. Thomas nicht behandelt nur Kinder und Jugendliche, aber auch verbreitet sich das Wort über und asthma-Inhalatoren durch seine Partnerschaft, Booster Shot Comics (@BoosterShotCmx). Warum comics?

„Ich sehe immer wieder Kinder, die verwirrt zwischen Ihrer Rettung und Ihrer Wartung-Inhalatoren“, so Dr. Thomas sagte auf der Comic-con.

Dr. Thomas hat comics gezeichnet sein Leben lang. So, während in residency, Dr. Thomas beschloss, Sie zu erziehen Kinder überall mit Iggy und die Inhalatoren. Seine Arbeit hat auch gezeigt auf NBC News, CBS News in Chicago und das Toronto Star, und verteilt sich durch Madison Asthma-Camp. Die comics wurden sogar angepasst, in Pokémon-style trading cards. Iggy und die Inhalatoren erforscht wird, für die Wirksamkeit an der UW.@BoosterShotCmx tweet on #iggytheinhaler

Obwohl es eine Menge Aufregung um die neuesten Medikamente, gadgets und Technologien im Gesundheitswesen, comics, spielen Sie eine zentrale Rolle für die Gesundheit, auch. Möchten Sie herausfinden, mehr über comics in der Medizin und im Gesundheitswesen? Besuchen Sie Grafik-Medizin (@GraphicMedicine), die untersucht, Gesundheitswesen und comics unter den Künstlern, Autoren, Wissenschaftlern und Gesundheitsexperten. Stöbern Sie in den Annals of Internal Medicine, die features, Grafik und comics über die Arzt-Erfahrungen. Und, besuchen Comics & Medizin, eine internationale Konferenz in Seattle im Jahr 2017.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben