Ist Single-Zahler eine Bessere Option für Amerika?

Republican healthcare policies

Vor kurzem hatte ich eine chance zu sprechen, um Don Berwick, MD, ein Kinderarzt, der ging auf, um zu dienen als der administrator von den Centers for Medicare und Medicaid Services in der Obama-administration. Derzeit ist er Präsident emeritus und senior fellow des Instituts für Gesundheitswesen-Verbesserung, die er selbst gegründet hat. Zusätzlich zu seinen vielen anderen Leistungen, Don ist ein honorary Knight Commander of the British Empire und anerkannt für seine Arbeit mit der britischen National Health Service im Jahr 2005.

Was folgt, ist eine Transkription des Interviews verändert, um die Lesbarkeit zu verbessern. Hören Sie die gesamte podcast hier.

 

Den aktuellen Stand der Gesundheitsreform

Pat: ich dachte, wir beginnen zu reden über single-Zahler von heute, aber bevor wir das tun, reden wir über den aktuellen Stand der Gesundheitsreform heute. Wir hatten mehrere Gesundheitsreform Rechnungen, die nicht bestanden haben in diesem Jahr. Und wir wissen, dass die administration und der Kongress haben fortgesetzt, um zu versuchen zu untergraben die Affordable Care Act (ACA). Was ist der aktuelle Zustand des Gesundheitswesens in den USA heute?

Don: Sicher. Als Menschen wissen, seit dem Tag der ACA verabschiedet wurde, seinen Gegner gearbeitet haben, um zu versuchen, um es rückgängig zu machen durch eine Reihe von Stimmen aufzuheben, während die Obama-administration und den ersten Monaten des Trump Verwaltung.

Diese Aufhebung Bemühungen waren ziemlich allumfassend. Sie versuchen, Mechanismen zu verwenden, das würde im wesentlichen defund der Zuschüsse, die Menschen bekommen im Austausch, reduzieren Medicaid expansion zurück, wo es war vor der ACA und unterbieten alle anderen Elemente. Sie haben schon geschnitten, die Prävention, die Finanzierung in der ACA durch andere Mechanismen. Der Versuch, einen pass aufgehoben und ersetzt einen Gesetzentwurf scheiterte bekanntlich mit John McCain die Abstimmung gegen die aktuellste version. Das ist nicht verschwunden, es geht immer noch weiter, und auf der gesetzlichen Seite, was wir vor kurzem gesehen habe, ist der Einbau einer Aufhebung der das einzelne Mandat, die eingebettet ist in die Senat-version der Steuer-reform Rechnung.

Inzwischen hat die Regierung getan, was Sie kann administrativ unter dem ACA, und in einer Reihe von Möglichkeiten, die meisten vor kurzem. Zum Beispiel, während der open enrollment Zeitraum, in dem die Menschen die Ausübung Ihrer EIGNUNG für Abdeckung unter dem ACA, schneiden Sie die Dauer der Einschreibung Zeitraum. Schneiden Sie die Finanzierung für die Werbung für die Einschreibung von 90%. Sie schlossen die Internetseite für die Registrierung für einen 12-Stunden-Zeitraum pro Woche, der angeblich für die Wartung der website.

Pat: Wie an Sonn -, rechts, wenn mehr Menschen die Zeit haben, gehen Sie zu der Website.

Don: Ja. Es hat eine gute chance auf unterbietung der Einschreibung. In der Tat, Einschreibung war eigentlich sehr gesund, aber wahrscheinlich gewesen wäre gesünder ohne. Die andere Sache, die passiert, ist weniger Sorgfalt bei der Durchsetzung der Elemente der ACA hinsichtlich der Art der Versicherung Pakete und Transparenz-Bestimmungen und Dinge wie, dass. Also, es gibt zwei Arten von Schlachten im Gange. Ist gesetzlichen, versuchen, etwas in ein Gesetz aufheben würden, eine Komponente oder alle der ACA, die nicht Weg gegangen sind. Und das zweite, diese administrative Manöver, die tatsächlich Schwächen die Elemente der ACA—und ich denke, es gibt keine Anzeichen, dass nachzulassen. Und in der Tat, die aktuellen Kandidaten für den Sekretär des HHS hat fortgesetzt, zu verkünden, seine opposition gegen die ACA.

Pat: Es ist interessant, dass dies auch weiterhin, der öffentlichkeit endlich scheint sich entschieden zu haben, dass die ACA ist eine gute Sache, nachdem alle, im Gegensatz zu eine schlechte Sache, die eine Menge der Umfragen—besonders vom Kaiser Family Foundation ergab, dass Menschen, die es nicht mag.

Don: Ja, Pat. Tatsächlich, Sie kennen die Umfragen für eine lange Zeit gezeigt haben, die Unterstützung für das, was in der ACA. Zum Beispiel, die Menschen wollen, um sicherzustellen, dass die Netzabdeckung für Menschen mit Vorerkrankungen. Sie wollen, dass Ihre Kinder unter Ihren Eltern, die Richtlinien bis zum Alter von 26 Jahren. Sie sind auch zu Gunsten von Medicaid expansion, so dass Menschen mit sehr niedrigen Einkommen erhalten können Pflege—die haben immer genossen hatte ziemlich wenig öffentliche Unterstützung, selbst wenn die Menschen sind eher widersprüchlich zu sagen „ich will dies, ich will mich aber nicht der Affordable Care Act.“ Aber ich denke, was jetzt passiert ist echt der öffentlichen Bildung. Der öffentlichkeit wurde bewusst, was es eigentlich ist, im ACA und was es tut. Sie erkennen, dass im großen und ganzen ist es ein ziemlich gutes Gesetz für eine Menge Leute. Also, du hast Recht! Die Flut hat sich in der öffentlichkeit zu unterstützen. Ob das sein werden, spiegelt sich in congressional Aktion, wissen wir noch nicht jetzt.

 

Single-Zahler

Pat: Lass uns reden über single-Zahler. Ich weiß, dass Sie ein Fürsprecher für single-payer. Ich denke, es ist ein Platzhalter bill, aber ich sehe nicht, dass viel Sprache zugeordnet. Und ich habe keine Ahnung, ob die Leute tatsächlich arbeiten. Können Sie uns füllen Sie in auf, wo wir gerade mit den Bemühungen um den übergang zu single-payer?

Don: Eher überraschend, es erreicht hat ein wenig Recht des öffentlichen Diskurses auf der staatlichen Ebene in Massachusetts als auch in Kalifornien und in einigen anderen Staaten. Es ist schon etwas öffentlicher Unterstützung für die Erkundung der Idee. Es gibt ein Gesetz in der Massachusetts-Gesetzgeber jetzt welche schaffen würde eine Art Kommission zur Untersuchung der Wirkung von Einzel-Zahler in Massachusetts auf Kosten und Qualität. Einer der Versionen, dass bill sagt, dass, wenn die Ergebnisse der Untersuchung waren positiv—das ist höhere Qualität und niedrigere Kosten—dann hätte der Gesetzgeber dann gehen Sie zum implementieren eines single-payer oder um Schritte in diese Richtung in den Staat. Das ist ziemlich überraschend.

Ich denke, dass eines der wichtigsten Dinge, die ich tun, zunächst in der Erforschung der Frage ist, zu definieren, was single-payer eigentlich bedeutet. Es gibt viele viele Missverständnisse über die es auch unter den single-payer-Befürworter und es gibt viele verschiedene Versionen der Idee.

Die Grundlagen haben zu tun mit dem Fluss der monetären Zahlung für die Gesundheitsversorgung, die in den Vereinigten Staaten—mehr als in den meisten anderen Ländern—ist sehr fragmentiert. Die Art, wie wir zahlen für die Gesundheitsversorgung ist durch alle Arten von verschiedenen Kanälen: Medicare für über 50 Millionen Menschen; Medicaid für über 50 Millionen Menschen, die die Gesundheit der Kinder Insurance Program; die Veterans Administration, das Department of Defense durch private gewerbliche Versicherungen; wenn Sie beschäftigt sind, durch den öffentlichen Austausch; wenn Sie den Kauf Versicherung als eine Person, die nicht Arbeitgeber-Abdeckung; wenn Sie sehr niedrigen Einkommen oder sind in einem Pflegeheim Medicaid Abdeckung. Es ist wirklich ein pluralistischen system. Auf der kommerziellen Seite, natürlich, es gibt viele verschiedene Versicherungen. Und das Ergebnis ist eine ziemlich verwirrende system für die Zahlung.

Pat: Und ziemlich teuer auf den Teil der Menschen, die versuchen, herauszufinden, wie man richtig Einreichen und erhalten für Ihre Dienste bezahlt.

Don: ja, die Studien über die Kosten haben gezeigt, dass einige ziemlich dramatische zahlen. Zum Beispiel, mein Kollege Professor David Cutler an der Harvard-Universität vor ein paar Jahren, bezeugt vor dem Kongress. Ich denke, seine Figur war etwas zwischen $300 und $400 Milliarden pro Jahr im Zusammenhang mit der administrativen Kosten, die weitgehend im Zusammenhang mit dieser komplexen billing—alle anderen Versicherer hat seine eigene form und seine eigene Codierung.

Pat: Und es sind die Kosten zu profitieren-design?

Don: Ja. Sie haben, um herauszufinden, eine Menge Zeug, bevor Sie schieben Sie das Papier auf der Anbieter-Seite. Auf der Pflegebedürftigen Seite, ich meine, dass die Leute wissen, dass Sie diese massiven Broschüren, die niemand je liest, beschreiben, dass Ihre Versicherung im Kleingedruckten und fünfzig Seiten. Und dann, wenn Sie wirklich wollen, verwenden Sie Ihre Versicherung, es gibt manchmal eine Menge von Reifen, um durch zu gehen, wo die Ansprüche werden verweigert, und dann Sie ansprechen und Sie sind zugelassen oder nicht. Es ist ziemlich kompliziert. So, das ist Aufwand ohne Wert. Es ist nicht wirklich klar, dass alle, die Komplexität fügt viel. Die Befürworter argumentierten, dass es fügt Konkurrenz. Es gibt verschiedene Versicherer und erhalten Sie, um zwischen Ihnen zu wählen und so weiter. Aber der Beweis ist, dass es einfach ziemlich teuer und ziemlich verwirrend.

Pat: Sind wir jetzt wirklich ein Oligopol, wenn es um die Gesundheit geht vor? Ich meine, wenn ich anfing, in diesem Geschäft, jeder Staat hatte eine Reihe von verschiedenen Gesundheits-Pläne. Aber jetzt, es wurde so viel Konsolidierung. Wir sind wirklich nicht der Rede großen Wettbewerb in den meisten Märkten sind wir?

Don: Es gibt kleine Versicherer. Aber du hast Recht. Der Markt wird dominiert von einer relativ kleinen Anzahl von großen: United, Ihre lokale Blue Cross plan, Aetna, Cigna. Aber tatsächlich, innerhalb derer der Versicherer, es gibt eine Menge von Spektrum der Politik. Wenn Sie auf gehen Sie auf Ihre websites, finden Sie Dutzende und Dutzende von verschiedenen Arten von Maßnahmen, die verwirrend sind. Sogar ich Sie nicht verstehen. Ich habe meine Versicherungen über die Jahre und Sie war schon immer eher undurchsichtig. Ich erinnere mich an eines meiner Kinder benötigt einen test. Ich bin ein Kinderarzt. Ich weiß, Sie brauchte den tests und der Versicherer verweigert Abdeckung der tests, und ich konnte Sie nicht finden, jemand zu erklären, warum oder wie? Es war sehr schwer herauszufinden. Das Berufungsverfahren war verwirrend.

Die single-payer Idee ist das, was es klingt wie, das ist der Grund, warum nicht vereinfachen? Warum nicht einen Kanal haben, der Zahlung? Wir haben, dass. Es heißt Medicare. Wenn Sie über 65 und mindestens für einen traditionellen Medicare, gibt es einen Regulierer. Das ist das system, dass ich der administrator für ein Jahr und eine Hälfte für Präsident Obama. Wenn ich zur Arbeit ging, waren es 47 Millionen Medicare Begünstigten. Für diejenigen, die in der traditionellen Medicare, etwa drei Viertel von Ihnen, meine Organisation (CMS) wurde der Schuldner. Es war eine form, ein Satz von codes, das ist es! Viel geringeren overhead Kosten. Viel einfacher ist. Prompter Zahlung, durch die Art und Weise. Wenn Sie einen Anbieter, man bezahlt wahrscheinlich schneller durch Medicare als durch andere Kostenträger. Es ist nur einfacher. Es könnte auch mehr Verantwortung, vor allem, wenn es eine öffentliche Funktion. Sie haben Regeln. Sie müssen Ihre Preise. Sie haben, um Ergebnisse anzuzeigen. Teilen Sie Ihre Daten anders als bei der privaten Versicherung-Systeme, die nicht wissen.

Pat: Wir haben ein Oligopol, mit diesen riesigen consolidated health plans. Und auch wenn es vielleicht ein Vereinigte Kalifornien, es ist immer noch möglich unter der Schirmherrschaft einer Muttergesellschaft. Diese Jungs haben eine Menge Geld. Sie gehen nicht zu gehen, einfach Weg. Also, wie stellen Sie sich eine single-payer, sagen Regierung Zahler—eine Medicare-für-alle—arbeiten? Was wird passieren, um alle diese anderen Gesundheits-Pläne? Sind Sie nicht gehen, um zu kämpfen zahn und Nagel, wenn Sie denken, dass Sie gehen, um auf Ihr Unternehmen auswirken?

Don: Oh, Sie haben, und Sie werden. Dies ist eine große Industrie. Ich denke, es sind 1,5 Millionen Menschen beschäftigt, die von Versicherungsgesellschaften. Sie haben die Aktionäre ausgeschüttet. Sie haben die Führungskräfte mit erheblichen pay-Pakete. Sie haben große Gebäude. Sie haben legacy hier. Und Sie glauben, dass Sie Wert hinzufügen.Sie schweigen nicht über diese. Für die meisten der Geschichte unserer nation, Sie haben erfolgreich gegen die Eintragung der Regierung als Regulierer und würde sicherlich stark gegen einzelne Schuldner. Das ist die politische Seite der Schlacht.

Sollte die öffentlichkeit entscheiden, dass Sie möchten, Vereinfachung, Sie wollen das single-Zahler. Sie wollen Medicare für alle, die das ist, was es Art von Mengen zu. Es muss ein übergang zu einem Gerechten übergang, die es ermöglichen würden, diese Arbeitskräfte, um am Ende auf seine Füße durch Umschulung oder andere Methoden. Das Unternehmen selbst, kann es ein Rest der Rollen. Zum Beispiel eher als eine enorme neue Regierung-Funktion, die Sie möglicherweise von manchen Dingen der legacy-Versicherer werden die administrativen Fahrzeuge. Sie haben das Computer. Sie haben die Daten, Systeme, und es wird Ihnen möglich sein, zu verwalten, die Transaktionen aber nicht mehr als for-profit-Organisationen mit konkurrierenden Kanälen der Zahlung.

Pat: ich kann nur sagen, es ist eine Verwirrung, die ich möchte zu bekommen, bevor wir weitergehen. Zum Beispiel, eine Menge, die öffentlichkeit denkt, dass single-payer-bedeutet ein von der Regierung laufen Gesundheitssystem, als ob die Regierung im Besitz aller Krankenhäuser und beschäftigte alle ärzte und es gab nur eine care-system anstelle von Ihrem lokalen community hospital.

Don: Einige Länder haben gewählt, von der Regierung laufen Gesundheitsversorgung zusätzlich zu einem single-payer. Aber die single-payer-argument geht nicht um Pflege, es geht um die Bezahlung. Und ich denke, es ist hilfreich für Menschen, um sich wirklich klar darüber. Es ist eine andere Sache zu sagen, die Regierung wird führen Sie Ihre medizinische Versorgung, als zu sagen, dass es ein single-payer-Umgebung für die Zahlung der Gesundheitsversorgung.

 

Brauchen wir eine einzigartig amerikanische Lösung?

Pat: viele der Argumente, die [gegen einzelne Zahler] sind: möchten Sie wirklich Ihren Arzt ausgeführt werden, wie das Department of Motor Vehicles oder eine andere Art von Regierung-run Einheit, dass wir alle gleichzusetzen mit Limetten und Ineffizienz und all dieses Zeug? Also, ich denke, das ist ein sehr wichtiger Punkt. Wir sind das einzige Land in der entwickelten Welt, die nicht haben eine Universelle Abdeckung. Es gibt eine Menge von Modellen und Sie sind alle Verschieden. Kanada ist nicht das gleiche wie das Vereinigte Königreich und ist nicht das gleiche wie in Frankreich. Welche Systeme denkst du besonders gut funktioniert? Und interessant für mich sind alle diese Modelle akzeptabel, in Amerika oder sind wir gehen zu müssen, um etwas zu haben, das ist nur für uns einzigartig?

Don: Wir werden zwangsläufig am Ende mit etwas, das einzigartig für Amerika. Wir wissen nicht, andere Länder, unsere Geschichte oder unsere jetzige Struktur. Wir haben zu bewegen, vom status quo in eine neue Zukunft. Auch, obwohl wir die einzige entwickelte Demokratie, die im Westen, die nicht eine Universelle Abdeckung, praktisch jedes andere Land garantiert die Gesundheitsversorgung als Menschenrecht. Wir nicht, aber wir müssen.

Nicht alle wählten single-payer route. Deutschland, Frankreich, Schweiz multi-payer-Systeme. Es gibt eine Menge von verschiedenen Versicherern. Die Regierung ist der Versicherer of last resort“. Es wird immer decken Sie, wenn niemand sonst wird. Andere Länder wie Schweden oder Dänemark oder Schottland oder England, es ist ein single-payer—die Regierung in allen diesen Fällen. Sie unterscheiden sich auch obwohl. Schweden ist single-payer ist auf Kreisebene und es gibt, glaube ich, 21 oder so, Grafschaften in Schweden, und jeder ist sein eigener Schuldner. Es ist ein County Executive, als ob das war Ihre CMS-Leiter auf Kreisebene. England hat es auf der nationalen Ebene; so macht Schottland zu einem viel kleineren Maßstab. Es gibt 50 Millionen Menschen in England, nur 5 Millionen in Schottland.

Mein Punkt ist, es gibt eine Menge Unterschiede, und ich glaube, eines der großen Dinge, die wir tun können, diese Reise in Richtung der amerikanischen Antwort-ist die Untersuchung dieser unterschiedlichen Umgebungen und beachten Sie Ihre stärken und Ihre Schwächen. Meine eigene Lieblings-wahrscheinlich ist das Schwedische system. Es ist auf Kreisebene. Es sind 300,000-400,000, manchmal eine million Menschen in einem Kreis. Die Allgemeinen Steuern unterstützt die Gesundheitsversorgung. Weil es an der county-Ebene, es ist sehr nah an den Menschen. So, das Schwedische system neigt zu sein sehr responsive zu den Bedürfnissen der community. England, auf der anderen Seite, deckt ~50 Millionen Menschen, und es gibt eine viel komplexere Art und Weise, in der die Zahlung spiegelt die Bedürfnisse der Gemeinden. Aber ich denke, der Punkt ist wir lernen aus dieser variation und dann lasst uns erfinden, die amerikanische version, die funktioniert für uns und unsere Geschichte.

Pat: ich habe eine Frage und dies ist eine persönliche Frage, weil ich bin ein Mitglied des Kaiser Permanente, die, natürlich, ist eine integrierte delivery-system. Sie haben die Krankenkassen, die Krankenhäuser und die Anbieter. Aus Sicht der Verbraucher, es fühlt sich an wie jeder ist alles unter einem Dach. Ich habe Kaiser Permanente (KP), da war ich ein Kaiser Arzt und Arzt Exekutive, und es ist ein Teil meiner Altersvorsorge. Aber ich bin wirklich wirklich glücklich mit ihm. Was würde mir passieren, wenn Einzel-Zahler zustande kommt?

Don: Hoffentlich, wenn es richtig gemacht wurde, KP überleben würde, als Anbieter von Pflege. So, Nummer eins ist, es gibt keinen Grund, warum einer Person, die als Pflege-delivery-system, Weggehen würde. Im Gegenteil, ich würde behaupten, ein single-payer, die ging auf der Suche für eine Lieferung-system zu bieten, um die Begünstigten würde Ausfallschritt am besten von KP. Ein single-payer-Umgebung machen könnte KP für jeden verfügbar, wenn Sie es wollte.

Der anderen Seite einer der Gründe, warum KP angenehm ist, um Sie als eine Umgebung, die sowohl Pflege in und um Arzt zu werden ist, weil es ein single-payer für seine Bevölkerung eingeschrieben, was ungefähr 11 oder 12 Millionen Menschen. Aber es ist ein single-payer privatwirtschaftliche Organisation, die ein channel-payment. Und wie Sie wissen, obwohl, weil die KP in der Lage zu arbeiten mit einem Topf von Geld für die Versorgung seiner Bevölkerung, kann es tun, wunderbar einfallsreiche Dinge. Das ist, warum es ist so gut vorbeugen. Das ist, warum es hat einen der besten track records wir wissen, für die richtige screening-Verfahren. Deshalb ist es in der Lage, um den Fokus auf wellness und wohlfühlen für die eigene Bevölkerung. Das ist, weil es hat ein budget, das kann es dann richtig zuordnen, um zu versuchen, um die Bedürfnisse der Menschen. Es ist nicht perfekt, da bin ich sicher. Aber es ist eine viel flexiblere Umgebung.

Pat: KP hat sowohl die Versicherung arm so gut wie der Anbieter den arm, so dass Sie in der Lage gewesen, zu richten die Vorteile, die mit der Art und Weise der Pflege geliefert wird. So, für die meisten von uns KP-Mitglieder, sehen wir nicht die Rechnungen für eine Sache. Die meisten der Zeit, Sie bekommen die Pflege, die Sie brauchen. Ich hatte vor kurzem entwickelt, einer seltenen Augenleiden, und ich brauchte eine überweisung zu Stanford. Es wurde nahtlos behandelt. Aber die einzige Sache, die ich begegnete, war Sie offenbar Gaben mir nur drei Besuche in Stanford, aber Sie mir nie gesagt, dass. Das ist der einzige kleine Mangel, den ich sah in der ganzen Sache.

 

Wie machen wir den übergang?

Pat: Also, ich würde hoffen, dass, wenn wir den übergang zu single-payer. Ich weiß, dass alle meine Freunde, die nicht bei Kaiser Permanente, sind aber in der for-profit-Gesundheits-Pläne, würden Sie sagen, dass Ihre Erfahrung ist um 180 Grad Verschieden von dem, was ich erlebe. Ich möchte, dass alle eine mehr integrierte, konsistente Art der Erfahrung, die [wie ich]. Aber die Frage ist wirklich, was sind die konkreten Schritte zu gehen von dem, was wir haben jetzt in einem single-payer-vorausgesetzt, wir wären in der Lage zu bekommen, der Durchlaufen auf dem Kongress?

Don: ich kann die Frage nicht beantworten politisch. Wie wir bereits gesagt, es gibt eine Menge von opposition. Technisch haben wir sehr gute überlegung geht in das Land nun darüber, wie dies zu tun. Senator Bernie Sanders, wie Sie wissen, hat vorgeschlagen, ein single-payer für die nation und er hat eine sehr aktive Gruppe arbeitet jetzt mit den Fragen über die Schritt-für-Schritt-Prozesse, durch die Sie könnte die Migration von multi-payer-system zu einer einzigen Zahlung? Der Staat Kalifornien ist dabei die gleiche Anfrage. So, wir haben einige wirklich gute Analysen in unsere Hände, die Schritte zu nehmen.

Ein solcher Ansatz könnte die expansion von Medicare. Wir haben diese Regierung system; es ist sehr geschätzt. Es ist eines der beliebtesten staatlichen Programme in der Geschichte unserer nation. Sie erhöhen könnte Förderfähigkeit für Medicare-Schritt-Weise. Niedriger das Alter des Eintrags. Jetzt, Sie werden 65. Was ist mit 55 oder 45? Sie können Medicare für Kinder. In anderen Worten, Sie könnten Maßnahmen ergreifen, die beinhalten würde, die größer und größere Gruppen der Bevölkerung, die unter Medicare-Dach.

Ich würde sagen, zurück zu deiner Geschichte über KP, eine der wirklich wichtigen Punkte ist hier darauf zu achten, dass die Funktionen des erweiterten payment-system haben alle die Aspekte, die Sie gerade gesprochen an KP, die es wirklich Werte, die integrierte Versorgung, die schafft es glatt fließt, dass es agile—all das ist möglich. Meiner Meinung nach, weit besser möglich als in einer disaggregierten, multi-Zahler kommerziellen Umfeld.

Pat: Wenn wir Medicare für alle, und das scheint mir der einfachste Ansatz, weil Sie darüber gesprochen, wie wir brauchen, um die phase dieser zu sein, und es wäre ein einfacher Mechanismus, um die phase von Expansion verschiedener Altersgruppen, würden Sie sehen, dass es wäre immer noch eine Rolle für private Medicaid, wie die Medicare Advantage Pläne oder sehen Sie diesen Weg gehen, und jeder endet in eher traditionellen Art der Medicare-Programm?

Don: Das ist eine schwierige Frage. Ich denke, dass es irgendeinen Vorteil zu haben, die Medicare-Advantage-option, die es erlaubt Menschen, um wählen Sie eine Abdeckung, die viel mehr integrierte Berichterstattung, als es im traditionellen system. Sie bekommen von der fee-for-service-system. Aber ehrlich gesagt, ich würde lieber sehen, alle Medicare-Migration, Weg von der Gebühr-für-Dienst und gegen die Art von population-based payment, die Sie bei Kaiser Permanente. So, in einer Weise, die Attribute von Medicare-Vorteil (Abdeckung von coordinated care) würden beibehalten, ohne die Anwesenheit des für-Gewinn einzelnen Versicherungsgesellschaften. Es gibt keinen Grund, warum ein single-payer, der Regierung oder einer quasi-staatlichen, single-payer konnte nicht handeln wie ein wirklich, wirklich große Gesundheits-plan.

Pat: Das ist interessant, dass Sie darüber gesprochen, was die Rolle [des bestehenden Versicherer] wäre. Dies sind die großen Institutionen, die nicht nur zusammenbrechen und verschwinden. Es hat eine Art von Rolle, wie Sie bereits beschrieben, gegeben, wie viele Menschen arbeiten für Sie. Wenn Sie schrittweise im Laufe einer genug langen Zeit—denken, zum Beispiel, über United, und die Arbeit, die Sie getan haben, zu entwickeln, Optum, die eine ganze Reihe von Diensten—sehen Sie diese Entwicklung ein denkbar Regierungs-run, single-payer-Programm, das könnte Beauftragten? Ist das eine Möglichkeit, dass Sie könnte lindern einige der sorgen der Pläne in Bezug auf die verbleibenden lebensfähigen Einheiten?

Don: ich weiß es nicht. Ich glaube es nicht wirklich verbessern würde Ihre Bedenken. Aber ich denke, wir könnten erhalten, die Art von Pluralismus, der bietet Optionen für die Abdeckung von hoch integrierten Systeme. Denken Sie daran, was wir versuchen zu tun, hier ist die Hilfe unserer nation entwickeln, nach der Versorgung, die eigentlich Patienten-zentriert, unter der Kontrolle von Patienten, die hoch koordinierte, integrierte und kostengünstiger zugleich. Höhere Qualität und niedrigere Kosten. Mit einem single-payer, würden wir gehen wollen suchen. Die single-payer wäre ein Verfechter für die öffentlichkeit, die ein Käufer im Markt, die sagen, was wir wollen, ist ein team-basiertes, koordinierten, präventiven, Patienten-kontrollierte Gesundheitsversorgung für jedermann. Es wird ein smart-Käufer.

 

Wie können sich Menschen engagieren?

Pat: Lass uns beenden, indem Sie darüber reden, wie können Menschen sich engagieren kann helfen, sich zu bewegen, die single-payer-agenda zusammen?

Don: ich denke, das erste, was zu tun ist genau das, was Sie jetzt tun, die dich zu informieren. Wenn Sie eine person, die von der Idee fasziniert—die Vereinfachung der Art, wie wir für die Pflege zu bezahlen, so kann es sinnvoller sein—dann studieren. Erfahren Sie, was die Vokabel bedeutet. Sehen Sie den Unterschied zwischen Einzel-Zahler und Anbieter der Pflege. Die gleichen Fragen, Sie werden Fragen über abgestimmte Pflege. Was wäre der Vorteil der Struktur unter single-payer? Was willst du unter einem single-payer?

Ich denke dann, es ist eine politische Angelegenheit. Ich denke, das ist eine Zeit, wenn die Bundesregierung ist anscheinend nicht gehen, um Schritt bis in diesen Bereich ein, aber die Zustände sind neugierig. So, finden die Vertreter und Senatoren in Ihrem Staat Legislative, die Ihr Interesse in diesem und gehen Ihnen helfen. Sprechen Sie mit Ihnen. Sprechen bei Anhörungen. Laden Sie zu sprechen, in Ihrer Gemeinde. Wir haben ein Zeitalter des öffentlichen Diskurses in der Bildung zu unterstützen, die Gesetzgeber, die daran interessiert sind, sich in diese Richtung bewegen. Und dann denken Sie daran, dies ist ein lernen-wie-wir-gehen-Prozess. Ich denke, dass es sehr wichtig, aufgeschlossen zu bleiben, wie wir es versuchen. Hoffentlich einige Staaten beginnen, um zu versuchen, bewegt sich dies und so können wir lernen, zu sehen, welche Modelle günstiger sind als andere. Aber nichts geht immer eine fundierte Teilnehmer in dieser Debatte jetzt.

Pat: ich danke Ihnen sehr viel, Nicht. Ich hoffe, wir werden in der Lage sein, Sie kommen zurück, um das Gespräch fortzusetzen.

Don: ich würde mich freuen, es zu tun, jederzeit Pat. Und vielen Dank für das lassen Sie mich Ihnen anzuschließen.

Dieses interview ist aus meiner bi-monthly American Journal of Managed Care-podcast. Sie können hören Sie den podcast, indem Sie auf den link oben oder über diesen podcast services:

iTunes: http://apple.co/2eYWTss

TuneIn: http://bit.ly/2gv7iwj

Stitcher: http://bit.ly/2gCqtFg

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben