Können Sie Glauben, in der Wissenschaft und Noch Abstimmen für Trumpf?

Trump with 2 thumbs up 857 x 522

Vor zwei Wochen wurde ich behandelt, um schockierende Nachricht: Einer meiner eigenen verwandten zu schützen, seine Identität nennen wir ihn Z, stimmten für Donald Trump! Was ist so schockierend daran, Sie vielleicht Fragen? Es passiert den besten von uns. Ich dachte, ich wusste, dass dieser junge Mann, nachdem er sein Leben seit seiner kindheit. Er hat eine tolle Veranlagung und einem guten Sinn für humor. Er ist immer optimistisch, low-key, und besonnen. Er ist auch ein großartiger Ehemann und Vater. Er glaubt an Erziehung und Opfer gebracht, damit die Kinder konnten das college zu besuchen. Er glaubt an die Wissenschaft, und, als Führungskraft in seinem Unternehmen, er macht Entscheidungen auf der Grundlage von harten Fakten. Kurz gesagt, er ist ein ganz normaler Kerl wie du und ich.

So wie auf der Erde, ich Frage mich, könnte er Stimmen für einen Präsidenten, dessen Beziehung mit Fakten und der Wahrheit ist so Dünn, um es vorsichtig auszudrücken? Noch rätselhafter ist, wie konnte er noch unterstützen ihn, in das Gesicht des Trump denunzierung des Klimawandels, wie eine chinesische hoax? Er lebt in einem Zustand, vor kurzem wurde hart von einem furchtbar wütend, Mutter Natur, um Himmels Willen!

 

Wer ist der archetypische Trump Unterstützer?

Während des Wahlkampfes, beobachtete ich die Menschenmenge in der Trumpffarbe die Kundgebungen mit einer Mischung aus Faszination und horror. Warum das Entsetzen? Denn ein paar Monate zuvor hatte ich ein museum besucht, mit der apt, obwohl täuschend antiseptisch, name: „Das Dokumentationszentrum“. Die displays sind im museum dokumentiert, bis ins kleinste detail, den Aufstieg und fall der Nazi-Partei.

Ich bin zwar nicht vergleichen, unser Präsident zu Hitler, die film-clips von den riesigen Menschenmassen, die in der Nazi-Kundgebungen mit Begeisterung zujubeln, jeder äußerung des Führers trug eine erschreckende ähnlichkeit mit dem, was wir erlebt gerade die Trumpf-Rallyes im Fernsehen. Der hasserfüllte Gesang von „lock Ihr“ der Hund-Pfeifen Verweise auf die Latinos und Schwarzen, und die thuggish Antwort auf Ihre Führer die Hetze gegen die Presse waren alle unheimlich erinnert an die deutschen mobs lüstern nach dem Blut der Juden, Journalisten, Akademiker, „Entartete“ Künstler und intellektuellen im Allgemeinen.

Was verursacht unsere amerikanischen Brüder zu fallen, in diesem abscheulichen Zustand der Raserei? Ehrlich gesagt, ich war ratlos. Sie konnte nicht malen Sie mit einem breiten Pinsel als Rassisten. Schließlich hatten viele von Ihnen stimmten für Barack Obama. Sie waren nicht alle religiöse Fanatiker; ich bezweifle, dass die meisten von Ihnen gehen sogar in die Kirche. Sie konnte es nicht abtun mit dem Euphemismus der „low-information“, weil viele von Ihnen sind Hochschulabsolventen, Unternehmer, Rechtsanwälte, Ingenieure, sogar ein paar brave college-Professoren.

Also, was könnte der gemeinsame Nenner all dieser Menschen? Was zog Sie an diese Ereignisse? Von all den unzähligen Theorien, gesponnen von Psychologen, Experten und „strategische Berater“(wer auch immer aufgefordert, jene Strategen bei der „Strategie“?), keiner Klang überzeugend zu mir.

 

Wie Trump gewonnen

Ein Artikel in Scientific American Mind mit dem Titel „Wie Trump Gewann“ von Stephen D. Reicher und S. Alexander Haslam machte eine Glühbirne gehen in meinem Kopf. Die Autoren sind beide nicht-Amerikaner: Reicher ist professor für Psychologie an der University of St. Andrews in Schottland und Aslam ist professor für sozial-und Organisationspsychologie und Australian Laureate Fellow an der University of Queensland. Das ist interessant, denn es ermöglicht Ihnen zu prüfen, die Beweise, mehr unvoreingenommen, als die Leute aus Amerika. Angesichts der Intensität der Gefühle, die diese Präsidentschaft, ich glaube, es wäre fast unmöglich für einen Amerikaner zu halten, eine rein klinische Desinteresse. Ich weiß, dass ich es nicht konnte.

Hier das Fazit in aller Kürze:

  • “Donald Trump die Kundgebungen erlassen, wie Trump und seine Anhänger würden wie das Land zu sein. Sie waren in der Essenz, Identität festivals.“

    Natürlich! Wie konnte ich es verpassen? Das ist genau das, was ich fühlte, beobachtete das Deutsche Publikum schrie Ihre arische überlegenheit und Ihren Haß gegen jeden, der nicht.

  • „Trumpf ist es gelungen, durch die Bereitstellung einer kategorialen raster—eine klare definition der Gruppen und die intergroup relations—, die erlaubt, viele Amerikaner einen Sinn für Ihre Erlebnisse.“

    Wenn die Trumpf Rhetorik Streiks, die Sie als rückschrittlich, gar reaktionären, hier ist der Grund: dies ist Tribalismus in seiner reinsten Form und die meisten bösartigen form. Wer gehört nicht zu der white Anglo-Saxon Stamm hat kein Geschäft, hier zu Leben. In der Tat, wenn Sie Proteste zu viel, Sie haben kein Recht zu Leben, wie die Ereignisse in Charlottesville haben verbissen demonstriert.

  • „In diesem Rahmen etablierte er sich als eine prototypische amerikanische und eine Stimme für Leute, die sonst fühlte sich der stimmlosen“.

    Oder als Trumpf-supporter stellen Sie es auf Katy Tur, ein MSNBC-journalist hat, seine Kampagne, „er hat uns gesehen.“ Der rest von uns waren einfach blind für Ihre Existenz. Ich kann mir vorstellen, Ihre Gefühle von Kränkung und Wut. Never mind, dass dieser neue Messias der ungehört und ungesehen stieg von seinem Goldenen Trump tower zu begeistern West Virginians mit dem Versprechen, dass er senden würde, der die schwarze-Lungen-betroffenen wieder auf die Kohle-Minen. Seine Bewunderer waren nicht auf der Suche nach einer Botschaft der Hoffnung—Sie wollte Rache.

  • „Seine Rivalen nicht die Bereitstellung der Fähigkeiten von Identität, leadership präsentieren eine integrative Erzählung von ‚uns‘. In diesem Zusammenhang Trump hatte einen relativ freien Lauf zu lassen.“

    Sorry, Hillary, Ihre umfassende aktuelle Analyse noch findet die Marke: Das ist, was wirklich passiert ist.

Es ist eine scharfsinnige Analyse und klingt sogar Recht. Außer, dass Z, das Thema unserer Fallstudie, nicht passen. Keine der Theorien, die ich gelesen habe oder gehört habe, erklären diese bestimmte Person das standhafte Unterstützung für diese bizarre Präsident. Er ist nicht gefüllt mit Hass gegen alle, die nicht Aussehen wie er, er passt nicht ökonomisch auf der „kategorische raster“ der meisten Trump-Fans, ich glaube nicht, dass er die Art zu gehen, zu jeder Rallye, geschweige denn einen rasenden Trumpf Rallye.

Um die Wahrheit zu sagen -, Z-und Leute wie er stumpf zu mir. Ich glaube nicht, dass es eine einfache Erklärung. Also, wenn wir nicht eine Antwort zu einer schwierigen Frage, was wir tun und was werde ich hier tun, ist, um eine nicht-Antwort, das klingt glaubwürdig.

 

Der Kult der Persönlichkeit

Was macht die Menschen Sekten beitreten ist ein problem, das beschäftigt viele Psychologen und Soziologen. Viele Antworten wurden vorgeschlagen, keine allumfassende oder überzeugend, aber doch sind wir hier: Menschen Sekten beitreten.

Wie können Sie halten den glauben an falsche Propheten, die Vorhersagen, dass an einem bestimmten Datum wird die Welt zu einem Ende kommen, zu dem Punkt, der den Verkauf aller Ihrer Sachen, oder gar freiwillig zu sterben, als in die Jonestown-Massaker? Denken Sie daran Trump das berüchtigte Zitat, das er töten konnte jemand auf der Fifth Avenue in breiten Tageslicht und seine fans mit ihm? Er war (und ist) wohl Recht.

 

Ist dies ein neues Phänomen?

König David (Prediger 1:9) hat es am besten:

Das Ding, das hath, das, was sein wird; und das, was getan wird, wird getan werden: und es gibt keine neue Sache unter der Sonne.

Ja, König David, es gibt nichts neues hier: Wir trafen uns dieses Phänomen vor. Seit der Antike, es wurden alle möglichen Arten von Sekten, die Mitglieder, die nicht „low-information“; im Gegenteil, viele waren hoch intelligent, wortgewandt, und sogar Tiefe Denker. Aber Sie folgten einem Führer, einen Messias, ein guru, ein Frommer Mann—alle, die schließlich aufgedeckt wird in der Zeit nicht zu sein, wer oder was Sie vorgab zu sein.

Aber wir haben nicht zu Graben, in die Ferne Vergangenheit zu finden Beispiele von Brillanten Menschen, die glauben, tief in die Dinge, die scheinen im Widerspruch zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen. Zum Beispiel Dr. Francis Collins, der Leiter der Human-Genom-Projekt. Er ist auch ein Frommer Katholik. Ich Frage mich, macht er Platz katholische dogma von der Schöpfung mit der evolution und der natürlichen auslese? Warum nicht er, leiden unter einem schweren Fall von unüberbrückbaren kognitiven Dissonanz?

Ich kenne auch ein Geologe, der ein Experte auf die Kambrium-explosion (eine explosion von neuen Tierarten, die rund 541 Millionen Jahren), der ist ein wiedergeborener Christ und glaubt an die biblische Geschichte von der Erschaffung der Welt, die angeblich stattgefunden haben weniger als 10.000 Jahren. Er ist nicht allein: in 37% der Amerikaner glauben an den Kreationismus. Kommen Sie, daran zu denken, dies ist auch der Prozentsatz der rock-solid Trump Unterstützer für die ersten neun Monate seiner Präsidentschaft. Zufall? Ist das die Größe von dem Kult? Wenn ja, ist ziemlich entmutigend.

Aber, wir immer noch nicht die Antwort auf die ursprüngliche Frage, und ich glaube nicht, dass wir das jemals wird: Was zwingt ansonsten rationalen, gebildeten, liebevollen, auch mitfühlende Menschen zu glauben, ein offensichtlich psychisch gestörter Betrüger?

 

Was kann sein getan über es?

Mit Bezug auf die Kultisten zu den Trümpfen ist glühender Anhänger, die sind meiner Meinung nach die Mehrheit, es gibt sehr wenig, die getan werden kann. Ihre „Meinung“ handelt, und keine Menge von fact-based reasoning, und ändern Sie es.

Für eine Weile dachte ich, dass das sprechen zu Z und Leute wie ihn—Ihnen zu zeigen, dass Wissenschaft vorausgesagt hatte alles und mehr, was die sich jeden Tag direkt vor Augen führen würde, auf wundersame Weise, das Licht zu sehen, so zu sprechen. Aber junge, war ich falsch!

Dan Kahan und seine Kollegen aus Yale, der Temple University und der George Washington University eine Studie durchgeführt, um zu testen, ob es die öffentlichkeit weiß zu wenig von der Wissenschaft zu verstehen, die Beweise und vermeiden Sie in die Irre geführt werden. Kurz gesagt, Sie fand keine Unterstützung für diese Hypothese. Die Menschen mit den höchsten Grad von science literacy und technische Kapazität der Vernunft waren nicht die am meisten besorgt über den Klimawandel. Vielmehr waren Sie diejenigen, unter denen kulturelle Polarisierung war am größten!

Wie erklärt sich diese erstaunliche Beobachtung? Die Autoren vermuten es stammt von Interessenkonflikt: Zwischen dem persönlichen Interesse der Individuen an der Bildung überzeugungen in Einklang mit denen von anderen gehalten werden, mit denen Sie enge Beziehungen und die gemeinsame, die Sie alle teilen mit der Verwendung der besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Förderung der gemeinsamen Wohlfahrt. Anders ausgedrückt: Sie, wie die meisten Menschen, verstehen das Primat der wissenschaftlichen Fakten, die in der Bestellung werden unsere persönlichen und öffentlichen Lebens, sondern eine ur-Imperativ in der Regel gewinnt, heraus—, dass der Tribalismus. Wenn ein bekennender Trumpian bedeutet leugnen den Klimawandel, dann soll es so sein. Sie fallen in der Linie. Wie naiv von mir zu glauben, wenn ich könnte nur zeigen Sie die Beweise, Sie würde Ihre Meinung ändern.

Also, was sollte ich tun, um meine eigensinnigen verwandten, Z? Wahrscheinlich nichts. Ich werde nie in der Lage sein zu begreifen, das Rätsel seiner Wahl. So, ich werde nur ihn akzeptieren und lieben ihn so wie er ist, Warzen und alle. Und hoffentlich wird er das gleiche tun für mich. Nachdem alle, keiner von uns ist perfekt.

Epilog

Dies ist geschrieben eine Woche nach dem blog veröffentlicht wurde. In der Zwischenzeit hörte ich von Familienmitgliedern, die sehr nah an Z, und ihn wirklich kenne. Und das Bild ist nicht so schön wie ich es gemalt hatte. Der Kerl ist ein Kontroll-freak und ein Tyrann seiner Familie und seinen Mitarbeitern. Naja, ziemlich enttäuschend. Aber zumindest das Rätsel habe ich bereits an die Spitze der blog ist nicht mehr: der Mann passt sich an die Form des Trump Stamm.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben