Wie Erreichen Sie eine Hohe Wert von Ihrem Executive Health Programm

Doctor showing business man info on tablet 1280 x 851

Haben Sie realisiert ein executive health Programm, um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren wichtige Mitglieder des leadership-Teams zum vorzeitigen chronische Krankheit, Behinderung oder Tod? Es tut mir Leid zu sagen, dass Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie nicht das bekommen, was Sie denken, Sie kaufen.

Dies ist, weil es ein 17-Jahres-Kluft zwischen neuen medizinischen Erkenntnissen die Entwicklung und die Breite Umsetzung in den health-care-system. Executive Gesundheitscheck und Gesundheit-Programme sind keine Ausnahme zu dieser Regel. Die meisten executive health Programme beinhalten Interventionen, die eine Kombination von hohen Kosten und geringer Wirksamkeit.

Viele der empfohlenen executive physical screening-tests bieten keinen Wert, und kann sogar Schaden anrichten.

Die Vereinigten Staaten verbringt $300 Millionen US-Dollar für unnötige tests im Zusammenhang mit der jährlichen körperlichen Prüfungen. Milliarden mehr ausgegeben werden, auf nutzlos follow-up-tests und-Behandlungen.

Was wissen wir über executive health Programme

Executive health Programm an einer der führenden klinischen Einrichtungen in dem Land ist so ein Fall. Sie empfehlen eine jährliche körperliche Untersuchung, eine jährliche EKG, Röntgen-Thorax, ein stress-test, und Blut Arbeit. Konsensus-Empfehlungen der führenden Experten sagen uns diese tests haben keinen Wert und können Schaden anrichten.

Es macht keinen Sinn, verbrennen Geld und wertvolle Führungskraft Zeit für kein Vorteil.

Wenn diese Interventionen stellen keinen Wert auf Ihre executive-Teams, welche Tests und Behandlungen machen tatsächlich Sinn? Die Antwort auf diese Fragen lautet wie folgt:

Eine starke primäre Gesundheitsversorgung Arzt-Beziehung bietet den besten Schutz gegen chronische Krankheiten, vorzeitigen Tod und vorzeitige Behinderung.

Was sind die empfohlenen tests, die ein executive health Programm einbeziehen sollte?

1. Ein jährliches Screening für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Niedrigen Schilddrüse

  • Ermutigen Sie Ihre Führungskräfte zu sehen, ein Hausarzt mindestens einmal jährlich
  • Überprüfen Sie den Blutdruck jährlich auf dem Bildschirm für Bluthochdruck
  • Überprüfen Sie ein Nüchternblutzucker und 2-Stunden-Glukose jährlich zu überprüfen, für diabetes und Prädiabetes
  • Prüfen Sie eine standard-lipid-panel und TSH jährlich zu prüfen, hohes LDL-Cholesterin und niedrigen Schilddrüse kann sich negativ auf die Energie, Cholesterin und Gewicht

Hier sind die amerikanischen Krebs-Gesellschaft – Empfehlungen für das Screening

2. Brustkrebs

  • Frauen im Alter von 40 bis 44 haben sollte, die Wahl zu starten jährlichen Brustkrebs-screening mit Mammographie (Röntgen der Brust) wenn Sie es so wollen
  • Frauen Alter 45 bis 54 erhalten sollten Mammographie jedes Jahr
  • Frauen ab 55 und älter-Schalter sollte zur Mammographie alle 2 Jahre oder kann auch weiterhin jährliche screening
  • Screening sollte fortgesetzt werden, solange eine Frau ist bei guter Gesundheit und wird erwartet, um zu Leben 10 Jahre oder länger

3. Darmkrebs

  • Für die Menschen an der durchschnittlichen Gefahr für Darmkrebs, die American Cancer Society empfiehlt ab regelmäßige screening im Alter von 45
  • Hocker-Tests sollten jährlich durchgeführt werden. Darmspiegelung kann getan werden zu 10-Jahres-Abständen, wenn das vor der Prüfung ist normal.

4. Gebärmutterhalskrebs

  • Gebärmutterhalskrebs-Tests sollten beginnen im Alter von 21 Jahren
  • Frauen im Alter zwischen 21 und 29 sollten einen Pap-test durchgeführt, alle 3 Jahre. HPV-Test sollte nicht verwendet werden, in dieser Altersgruppe, es sei denn, es Bedarf nach einem abnormen Pap test Ergebnis
  • Frauen im Alter zwischen 30 und 65 Jahren sollte ein Pap-test plus HPV-test (die so genannte „co-Test“) erfolgt alle 5 Jahre. Dies ist der bevorzugte Ansatz, aber es ist OK, um einen Pap-test allein alle 3 Jahre

5. Lungenkrebs

  • Die American Cancer Society empfiehlt jährlichen Lungenkrebs-screening mit low-dose CT (LDCT) für bestimmte Menschen ein höheres Risiko für Lungenkrebs, die die folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Sind im Alter von 55 bis 74 Jahren und bei ziemlich guter Gesundheit
  • Und mindestens 30 pack-Jahres-Rauchen Geschichte. (Ein pack-year 1 pack Zigaretten pro Tag, pro Jahr. Eine Packung pro Tag für 30 Jahre oder 2 Packungen pro Tag für 15 Jahre würde beiden werden 30 pack-Jahre.)

6. Prostata-Krebs

  • Die American Cancer Society empfiehlt, dass Männer eine informierte Entscheidung zu treffen mit einem Arzt darüber, ob Tests für Prostata-Krebs
  • Hat die Forschung noch nicht bewiesen, dass die potenziellen Vorteile des Tests überwiegen die Nachteile-Tests und Behandlung.
  • Wir glauben, dass Männer sollten nicht getestet werden, ohne erst zu lernen, über das, was wir wissen und nicht wissen, über die Risiken und möglichen Vorteile des Tests und Behandlung

Primary Care 3.0 und molekulare medical management

Fünfundachtzig Prozent der amerikanischen Gesundheitsversorgung Kosten von chronischen Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs Bedingungen, bei denen eine frühzeitige Erkennung und Behandlung der Materie. Screening identifizieren können, diese Risiken frühzeitig. Früherkennung und Beweis-basierte Sorgfalt unter Verwendung der besten Praktiken können einen großen Unterschied machen.

Viele in der breiteren medizinischen Gemeinschaft sind sich bewusst, dass bestimmte Medikamente haben einen viel größeren Einfluss auf kardiovaskuläre Ereignisse haben als Ihre Auswirkungen auf die Risiko-Faktor. Wenn der Arzt verbindet die ACE-Hemmer wie lisinopril, Statine, wie atorvastatin, metformin und aspirin in hoch-Risiko-Patienten mit diabetes, es ist eine 4-fache Reduktion Herzinfarkt, eine 5-fache Reduktion in der starken, ein 11-fache Reduktion in der kardiologischen Stents, und eine 6-fache Verringerung in der Dialyse, bei der im Vergleich zu üblichen Sorgfalt.

Neue Wissenschaft sagt, dass diese Medikamente stören metabolischen Signalisierung, die bewirkt, dass mehrere chronische Krankheiten, einschließlich Krebs. Metformin senkt das Krebsrisiko um etwa 40%. Typ-2-Diabetes-Patienten haben im Allgemeinen eine Lebensdauer von etwa 10 Jahren kürzer als bei nichtdiabetikern—es sei denn, Sie sind auf metformin. Wenn Sie sind auf metformin, Sie Leben ein wenig länger als normale Menschen. Primäre Pflege kann die molekulare medizinische management heute. Sie können bringen eine bessere Gesundheit an sich selbst, Ihre Familien und Ihre Mitarbeiter.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben