Wie erreicht man eine Bessere Versorgung Für Reizdarm-Syndrom

Man holding his stomach in pain 1024 x 683

Während meiner medizinischen Ausbildung, das Reizdarm-Syndrom (IBS), war auch bekannt als „spastischer Doppelpunkt“.1 Es war eine jener Krankheiten, die die Wissenschaft zu der Zeit nicht erklären konnte und so war es Kamm in der Kategorie „it-s-all-in-your-head“ – Krankheiten.2 In den dazwischen liegenden Jahren, als wir uns kennen gelernt haben, viele der Bedingungen, die wir als absteiger zu diesem oft verpönten Kategorie der Krankheit, die wir haben, zum Glück kommen zu der Erkenntnis, dass dort, wo die Krankheit liegt—in deinem Kopf, deinem Herzen oder deinem kleinen finger—die Symptome sind real, und Sie müssen genauso ernst zu nehmen wie die Symptome von Krankheiten, die wir genauer verstehen. Weitere, wie die Wissenschaft weiterhin an der Aufklärung der Physiologie für diese Krankheiten, die wir ärzte können helfen, effektive Linderung der Symptome, auch wenn wir noch nicht vollständig verstehen, welche Ursachen dieser Bedingungen.

 

Was bewirkt, dass IBS? Was sind die Symptome?

Wir wissen noch nicht genau, was bewirkt, dass IBS, aber hier ist was wir wissen:

  • Nach Rom-Stiftung, die erstellt Kriterien helfen bei der Diagnose und Behandlung von funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen, Menschen mit IBS haben wiederkehrende Bauchschmerzen im Durchschnitt mindestens einen Tag pro Woche für die letzten drei Monate, verbunden mit zwei oder mehr der folgenden criteria3
  • Bezüglich Stuhlgang
  • Im Zusammenhang mit einer Veränderung in der Frequenz des Stuhl
  • Im Zusammenhang mit einer Veränderung in der form (Aussehen) der Stuhl
    • Wir wissen auch, dass Menschen mit IBS können erleben Schmerzen anders als Menschen ohne diese Störung.4 Einige Forscher glauben, dass Signale zwischen Gehirn und Darm sein könnte, schalten in den overdrive, was zu Schmerzen oder Veränderungen in der stuhlkonsistenz.5
    • Einige Menschen mit IBS haben mehr immun-überempfindlichkeit in Ihre Eingeweide, als in anderen, ohne die Störung.6
    • IBS kann auftreten, nach der Magen-Darm-Entzündung. 7

     

    Der Geist-Darm-Verbindung

    Emeran Mayer, MD, Ph. D, Executive Director des UCLA Center for Neurobiology of Stress und Resilienz, der studiert hat, Gehirn-Körper-verbindungen für 40 Jahre. Sein Buch, Der Geist-Darm-Verbindung, erklärt, wie, was Los ist in unserem Körper auf zellulärer Ebene wirkt sich auf unsere geistige und körperliche Gesundheit, und auch die Entscheidungen, die wir machen. Früher in diesem Jahr veröffentlichte er eine Studie zeigen einen Zusammenhang zwischen unserem Darm mikrobiom und die Teile des Gehirns, die den Prozess sensorische Informationen aus dem rest des Körpers sind bei Menschen mit Reizdarm-Syndrom (IBS). Ja, es ist alles in unseren Köpfen. Und der Schmerz ist real.

    Wie können Sie ermutigen, die guten Bakterien im Darm wachsen? Laut einem Artikel in Scientific American, es ist nicht nur Joghurt Essen, gibt es viele kultivierte und fermentierte Lebensmittel, die helfen—miso, kimchi, sauerkraut und eingelegtes Gemüse. Essen Sie viele Ballaststoffe lösliche Ballaststoffe und frisches Obst und Gemüse. Vermeiden Sie Zucker, rotes Fleisch und ungekochten Eiern oder Meeresfrüchten.

     

    Pharma und IBS-D

    Salix Pharmaceuticals, die hat einen soliden Ruf im Magen-Darm-Behandlungen, lud mich zu sprechen, bei einem privaten Abendessen, die Sie gehostet werden, für etwa 40 Gastroenterologen während die 2017 World Congress of Gastroenterologie (WCOG). Ich sprang auf die chance zu lernen, mehr über diese Erkrankung und lernen, über eine Behandlung für Menschen mit IBS-Durchfall. Das Abendessen war Teil von Salix multi-Millionen-dollar-consumer-awareness-und Aufklärungskampagne über IBS-D.

    Das Thema des Abendessen war darauf gerichtet, wie an der Verbesserung von Diagnose und Behandlung für Patienten. Ich habe gelernt, dass IBS-D ist oft relativ einfach zu diagnostizieren, basierend auf Symptome allein, wie ich oben skizziert. Die Herausforderungen treten bei der Erkennung der Störung, und dann in der Behandlung der Symptome.

    Mark Pimentel, MD, associate professor für Medizin an der UCLA und director des Magen-Darm-Motilität Programm und Labor im Cedars-Sinai Medical Center war der eröffnungsredner. Er Sprach von seiner Forschung in IBS und wie unterscheiden und behandeln IBS-D. In einem Artikel in der Gastroenterologie & Hepatologie, er spricht über seine Forschung. Er sagt, der stress ist noch nicht gezeigt worden, um die Ursache von IBS, und „es scheint, dass stress ist nur ein Faktor, der Grad der Symptome von IBS.“ Er fährt Fort, zu sagen, das mikrobiom ist zumindest teilweise verantwortlich, obwohl wir noch nicht wissen, das Ausmaß seiner Wirkung ist.

     

    Coaching zur Verbesserung der Kommunikation

    Nach Dr. Pimentel überprüft die neueste Forschung, Sprach ich mit einem coaching-Ansatz, zur Verbesserung der Gespräche zwischen generalist und Spezialist ärzten und anderen Behandlern sowie zwischen Behandlern und Patienten. Ich bat um einen Freiwilligen, der mit mir in der front für ein coaching-demonstration. Dann kam das gefürchtete warten, wenn niemand hebt die hand.

    Ein Mann an der front Tisch und ich Schloss die Augen. Ich lud ihn ein zu mir zu kommen.

    Ich begann, unsere coaching-Präsentation, indem er ihn, hätte ich die Berechtigung zum coach ihn vor der Gruppe.

    „Ja,“ antwortete er.

    „Was würdest du gerne trainiert zu werden auf?“ Fragte ich.

    Und so begannen wir, bei mir treten in und aus meiner coaching-Rolle zu erklären, was ich Tat.

    Das ist die Magie des coaching, wenn Klient und coach tätig sind nahtlos. Es ist ein Tanz, denke Walzer, und es ist für mich einfach in dem moment verloren.

    „Was denken Sie, könnte Möglichkeiten, um diese Informationen zu teilen?“ Ich sagte nach ein paar Börsen.

    Er nahm das Mikrofon vor das Publikum und Sprach darüber, wie zu sprechen Sie mit Generalisten, Umgang mit Patienten, und wie man auf Sie hören.

    “Hören Sie auf Ihre Patienten. Nicht nur Ihre Symptome. Hören Sie, was Sie wollen, wie Ihre Symptome sind, die Ihr Leben betreffen. Sie haben vielleicht schon Hunderte von Fällen. Ihre Patienten Leben der Fall, Sie wirklich kennen.“

    Ich sah, überrascht und erfreut. Ich konnte nicht gebeten haben, für einen ansprechender sein coachee coaching-oder client. Er war leidenschaftlich über das, was er Tat, und betreut Patienten.

    Er fertig war, übergab das Mikrofon an mich und ich eingewickelt mit einem Rückblick auf unsere Präsentation und betonte die Bedeutung von offenen Fragen, zu Fragen, „Was“ Fragen statt ja/Nein-Fragen. Und die macht nur sitzen mit Ihren Patienten, Zeugnis für Ihren Schmerz und mit Ihnen zu arbeiten, um Linderung Ihrer Symptome und Angst, die über die Störung.

    Publikum kam, um mir zu danken. Ein paar sagten, “Nice job. Sie praktiziert. Es zeigt!“

    Keiner von uns hatte, trafen sich die anderen, bevor ich ihn eingeladen zu mir zu kommen.

    Er war ein Profi.

    Ich verließ das Abendessen mit Dankbarkeit für die Arbeit von Klinikern zu helfen, bieten Linderung der Symptome für unsere Patienten, wie die Wissenschaft erforscht wird. Und eine Erinnerung für die Kraft des Coachings und für den Austausch der mic!

    Und da sind wir schon in der Magen-Darm-Trakt, hier ist eine Erinnerung, um Ihre vorsorge-Koloskopie.

    Referenzen 1. Spastische Doppelpunkt: Was bedeutet es? Mayo-Klinik-website. https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/irritable-bowel-syndrome/expert-answers/spastic-colon/faq-20058473. Abgerufen 2. Januar 2018. 2. Cambridge Handbook of Psychology, Gesundheit und Medizin, pg. 766, Bennett, P. (2007). 3. Rom-III-Kriterien zur Diagnose eines Funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen. Rom-Stiftung. pg. 896, 2017; 1. 4. Die Peristaltik. Die US National Library of Medicine website. https://medlineplus.gov/ency/anatomyvideos/000097.htm. Abgerufen Dezember 14, 2017. 5. Reizdarm-Syndrom. Mayo-Klinik-website. https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/irritable-bowel-syndrome/symptoms-causes/syc-20360016. Abgerufen Dezember 14, 2017. 6. Prinzip der Ambulanten Medizin. Zieve, P. 1982. 680. 7. Reizdarm-Syndrom. Mayo-Klinik-website. https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/irritable-bowel-syndrome/symptoms-causes/syc-20360016. Abgerufen Dezember 14, 2017.

    Stephan Hoffmann

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Zurück nach oben