Wie mietanwendung Gebühren Tragen zur Armut

For rent sign in front of house 2000 x 1333

Es ist gängige Praxis in den USA für Vermieter berechnen eine nicht erstattungsfähige Vermietung Anmeldegebühr. Dies geschieht angeblich, um zu verhindern, dass „nicht-ernsthaften“ Bewerber von einer Bewerbung als Mieter. Und, es soll helfen, die Kosten der Laufenden hintergrund-und Bonitätsprüfung über die Antragsteller.

In der Regel werden diese Gebühren abschrecken Mieter vor Verdrängungen oder Vorstrafen aus dem ausfüllen von Anwendungen. Dies ist, weil die Menschen mit dieser Art von Problemen in Ihrem hintergrund kann nicht riskieren wollen, zahlen das Geld nur jemanden zu haben, entdecken Sie möglicherweise disqualifizierende Informationen.

Auswirkungen der Gebühren auf einkommensschwache Mieter

Anwendungen, die Gebühren haben einige offensichtliche Vorteile für Vermieter. Helfen Sie reduzieren Ihre Kosten für die Vermietung Ihres Eigentums und, vielleicht, Unkraut aus Menschen, die vielleicht schlechte Mieter.

Das problem ist, dass Sie auch davon abhalten qualifizierte Mieter in den unteren Einkommensschichten aus, auch anwenden. In der Tat, einige qualifizierte niedrigeren Einkommen der Mieter möglicherweise nicht in der Lage zu finden, eine menschenwürdige Unterbringung, weil Sie nicht leisten können, die übermäßige Anwendung Gebühren, die von gierigen Vermietern.

Natürlich, auch wenn Sie in der Lage sind zu zahlen die Anmeldegebühren, die einkommensschwachen Mieter verweigert werden kann, Mietrecht, basierend auf Ihren niedrigen Einkommen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise am Ende zahlen nicht erstattungsfähige application-Gebühren, um eine oder mehrere Eigenschaft-management-Unternehmen-und am Ende trotzdem ohne Gehäuse.

Im folgenden Artikel nehmen wir einen Blick auf die aktuellen Miet-situation in den Vereinigten Staaten zu erklären, wie die bewerbungsgebühren sind nicht nur ein Beitrag zur Armutsbekämpfung, sondern auch verhindern, dass Menschen in der Lage zu entkommen.

Die Durchschnittlichen Kosten der Anmeldegebühren

In der Regel, Anwendung Gebühren ausführen können von überall zwischen $25 bis $200 pro Antragsteller. Dies bedeutet, dass ein paar versucht zu vermieten eine neu renovierte Wohnung in schöner Gegend der Stadt konnte am Ende zahlen eine nicht erstattungsfähige Gebühr von $400 nur für das Privileg der Bewerbung für die Wohnung mit keine Garantie, dass Sie dann tatsächlich genehmigt werden. Geschweige denn, wenn Sie hinzufügen wollte eine Dritte person zu Ihrem Mietvertrag, diese Zahl geht bis zu $600 nur für die Wohnung.

Zum Glück, das ist ein bisschen ein extremes Szenario, da die durchschnittlichen Kosten für eine Anwendungen, die Gebühr ist nur $30 pro Antragsteller. Aber sowohl die Lage, als auch die aktuellen Markt-Bedingungen spielen eine bedeutende Rolle bei der Bestimmung, Anwendung Gebühren.

Und die meisten Vermieter sind auf der Suche zu nutzen, Ihre Mietwohnungen so viel wie möglich. Also, warum würden Sie nicht so viel verlangen, wie Sie nur können, vor allem, wenn es gibt keine gesetzlichen Grenzen, was kann berechnet werden?

Anwendung Gebühren durch den Staat

Pexels

Vermietung Anwendung, die Gebühren variieren je nach dem Bereich, in dem der Mietgegenstand liegt. In der Regel, Nachbarschaften und Gebiete, die mehr wünschenswert garantieren höhere Mietpreise. Also, in diesen „schöneren“ Gegenden, ist es wahrscheinlicher, zu finden, die Vermieter, die Gebühr deutlich höher Anwendung Gebühren.

Wenige US-Staaten haben gesetzliche Grenzen, wie viel ein Vermieter kann Kosten für die Leihgebühr pro Antragsteller aber die meisten nicht. Regelungen können helfen, die Gebühren zu prüfen und sicherzustellen, dass Vermieter nicht überladen Sie Ihren potenziellen Mietern eine unverschämte nicht-erstattungsfähige application-Gebühr. Hier ist eine Liste der Verleih-Anwendung Gebühren durch den Staat.

Obwohl nicht üblich, gab es einige Fälle, wo schattigen Vermieter versucht haben, profitieren Sie von Mietinteressenten durch die Erhebung unverschämt Anwendung Gebühren. Und dann nicht zu genehmigen, die von den Mietinteressenten, um zu Fuß mit dem Bargeld von den Anwendungen, die Gebühren allein.

Hoffentlich, die meisten Vermieter sind fair und ehrlich. Aber der Mangel an rechtlichen Einschränkungen der Anwendung Gebühren schafft eine situation, die macht es schwieriger für Menschen mit geringem Einkommen eine Möglichkeit zu finden einen anständigen Platz zum Leben.

Das Große Bild

Pexels

Einige Leute verteidigen, die nicht-erstattungsfähige application-Gebühren sagen, Sie will Vermietern helfen, sparen Sie Zeit, Geld und Mühe gewesen wäre, „verschwendet“ auf Menschen, die nicht „lohnt sich die Vermietung an“ auf den ersten Platz.

Aber, was über das betrachten die Dinge aus einer anderen Perspektive? Zum Beispiel vorstellen, dass ein einziger junge Mutter mit zwei kleinen Kindern, kämpfen, um auf ein Einkommen von $20.000 pro Jahr.

Nehmen wir die Durchschnittliche Anmeldegebühr für eine Wohnung in der Nähe von Ihrem Ort der Beschäftigung ist $50. Sie gilt für 10 verschiedene Wohnungen aber verweigert wird von allen von Ihnen. Das bedeutet, Sie würde am Ende Ausgaben $500 in nicht-erstattungsfähige application-Gebühren. Das sind 2.5% des gesamten jährlichen Brutto-Einkommen. Und doch, Sie und Ihre zwei Kinder würden immer noch ohne ein Zuhause.

Nicht das man sich fragt, wie es ist, dass unsere Gesetzgeber erlauben, unfaire und überhöhte mieten Anmeldegebühren?

Das Gehäuse Wahl-Gutschein-Programm

Natürlich gibt es Staatliche Programme wie das Gehäuse Wahl Gutschein (HCV) – Programm (früher bekannt als Abschnitt 8), die darauf ausgerichtet sind, zu helfen, Familien mit geringem Einkommen, ältere Menschen und Behinderte sind in der Lage zu leisten sicher und akzeptabel Gehäuse. Es wird durch die Bundesregierung.

Im Fall der Voucher-Programme, Wohngeld bezahlt wird direkt an den Vermieter im Auftrag des Teilnehmers. Der Mieter ist nur dann verpflichtet, die Differenz zwischen den tatsächlichen Mietpreis und der Betrag von der Regierung subventioniert Programm.

Das Programm ermöglicht den Teilnehmern, eine beliebige Art der Unterbringung passt zu den Anforderungen des Programms. Dies bedeutet, dass Ihre Wahl des Gehäuses ist nicht beschränkt auf Staatliche Sozialwohnungen. Sie sind frei zu wählen wo Sie Leben wollen.

Real-life Probleme mit der Gutschein-Programm

Ein problem mit der Regierung-run-Gutschein-Programm kam vor kurzem ans Licht. Die kürzlich von der Regierung Herunterfahren, dauerte 35 Tage erstellt, eine fatale situation für einkommensschwache Mieter.

Wie viele Staatliche Programme, die HCV enthält ist trotz staatlicher Mitarbeiter nun zurück an die Arbeit. Das hat viele Menschen in der Schwebe, nicht zu wissen, Wann Sie gehen, um in der Lage sein, um erhalten Ihre Gutscheine.

Aber es gibt ein anderes problem – eines, das weit mehr ernst und langlebig. Die HCV-nicht wirklich den Menschen helfen, aus der Armut herauszufinden.

Dies ist, weil, selbst wenn in einer Familie oder Person ist berechtigt für den Zuschuss, das Programm deckt nicht die Kosten der Anwendung für einen neuen Wohnort oder einen der sonstigen damit verbundenen Kosten, wie die Verschiebung. Sie können nur stecken in Ihrer aktuellen Situation.

Großbritannien Verbietet die Anwendung Gebühren

Zur Veranschaulichung der Tatsache, dass die Anwendung Gebühren tragen zu Armut, wenden wir unsere Aufmerksamkeit auf das Vereinigte Königreich.

Der britische Mieter Gebühren Gesetz verbietet aufladen Mieter für die Vermietung-Anwendung Gebühren, wie Bonitätsprüfungen. Es ist durch das Inkrafttreten der im Juni 2019.

Die britische Regierung schätzt, dass die Rechnung sparen die Mieter nach oben von $310 Millionen (£240 Millionen) pro Jahr. Dies ist zwar eine Menge Geld, für fast jeden Mieter, in jedem Land, nur vorstellen, wie viel Geld dadurch sparen konnte, die Mieter, die derzeit in Armut Leben Situationen, die nicht leisten können teure Anwendung Gebühren.

Das ist eine geschätzte $310 Millionen (£240 Millionen) pro Jahr direkt zurück in die Taschen der hart arbeitenden Männer und Frauen in den Vereinigten Königreich.

Der Mieter Gebühren Handeln gibt auch Mieter die Gewissheit, dass Ihre erste Einzahlung, gezahlt, zu Beginn des Mietverhältnisses, kann niemals größer sein als die Summe von 6 Wochen zu vermieten. Dies ist noch eine weitere Bestimmung, dass sollte helfen, schützen die Mieter, die in Armut Leben, von gierigen Vermieter, die überladung und Preis ‚Solarplexus‘ zu vermieten Ihre Eigenschaften.

Das Gesetz hat auch eine weitere positive Wirkung. Es sollte theoretisch erhöhen den Wettbewerb zwischen Vermieter und Hausverwaltungen. Dies, wiederum, das sollte (theoretisch) die Arbeit zu fahren Allgemeine Miet-Preise niedriger. Sie können auch den service zu verbessern, die Mieter erhalten von Ihren Vermietern.

Wenn die britische Regierung sparen können, Ihre Bürger zu Millionen von Dollar, nur durch die übergabe dieses Gesetzes, stellen Sie sich vor, was eine ähnliche Bewegung tun konnte, für die Amerikaner, die Leben in oder rund um die Armutsgrenze.

Vermietung Anwendungs-Gebühren tragen zur Armut

Aus den vorgelegten Beweismitteln, Anmeldegebühren dazu beitragen, die Armut durch die Verringerung der unteren Zeile der fleißige Männer und Frauen, die in Armut Leben in den Vereinigten Staaten. Sie machen es auch unmöglich für die Menschen, die in Armut heimgesuchten Gebieten, gespickt mit Kriminalität und Gewalt zu bewegen, um sicherer Nachbarschaften.

Darüber hinaus ist die Tatsache, dass die britische Regierung war in der Lage zu verbieten, Vermietung Anwendung Gebühren, zeigt, dass es möglich ist, Gesetze zu erlassen, die den Schutz Menschen mit geringem Einkommen. Und, hoffentlich, zur Verringerung der Armut in diesem Land.

Also, lassen Sie mich schließen, indem Sie diese Frage stellen:

Wenn Großbritannien sparen können Mieter einen geschätzten $310 Millionen Euro pro Jahr auf Antrag Gebühren, warum kann nicht die USA das gleiche tun?

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben