Wie zu Diagnostizieren und zu Behandeln Verärgerten Patienten

Wie ein Arzt, die richtige Diagnose und Behandlung Ihrer Patienten sind immer top of mind. Und so gut, wie Sie Ihre diagnostischen Fähigkeiten sind, Sie fehlen möglicherweise die Symptome von einer anderen „Krankheit“, dass einige Ihrer Patienten sind, die mit diesen Tagen. Es ist eine sehr Reale Störung, wird nur noch schlimmer, ohne die richtige Behandlung, und sein name ist „Unzufriedenheit“.

Patienten-Wut und Frust sind nicht neu. Aber im Zuge der Veränderungen im Gesundheitswesen, wie die Bezahlbare Pflege Act, und andere Herausforderungen, die heutigen Patienten, die heute mit Respekt gegenübertreten Erhalt der Qualität der medizinischen Versorgung, die Sie erwarten und verdienen, Patienten Wut und frustration sind auf dem Vormarsch. Und Mediziner, die nicht ausreichend erklären und beschwichtigen Ihre verärgerten Patienten werden schnell finden Sie den Verzicht auf Ihre Praktiken.

Statistiken zeigen, dass es braucht 80% weniger Aufwand beibehalten Patienten als zu gewinnen und rekrutieren neue. Klar, halten die Patienten nicht nur gesunde, aber glücklich ist die bevorzugte Ergebnis für alle Mediziner.

Wenn Sie sich bereits mit dieser Herausforderung als Arzt, hier ist ein Blick auf, wie eine bessere diagnose und Behandlung unzufriedene Patienten in Ihrer Praxis.

 

Bestimmen der patient die wahre frustration oder Sorge

Immer eine Gründliche Anamnese ist von unschätzbarem Wert bei der Bereitstellung einer hochwertigen Gesundheitsversorgung. Die gleiche Praxis gilt für unzufriedene Patienten. Bevor Sie versuchen, zu „reparieren“ nichts, es ist entscheidend, zu öffnen die Linien der Kommunikation, indem Sie einfach sagen,

“Sie scheinen verärgert. Warum nicht Sie mir sagen, was Sie stört?“

Wenn Ihr patient sieht, dass Sie sich bewusst sind, dass Sie verärgert sind und bereit sind, zu hören, was Sie zu sagen haben, werden Sie sich eher öffnen bis zu Ihnen und lassen Sie wissen, was wirklich Los ist mit Ihnen. Vielleicht, dachte Sie, dass der patient verärgert war, mit der Pflege, die Sie erhalten. Wenn in der Tat, das problem haben könnte, ergab sich aus Rechnungen, die hohen co-zahlt-Sie waren die Kosten für Arztbesuche, oder ein Problem mit der Suche nach einem Parkplatz in Ihrem Büro Gebäude. Getting eine richtige Geschichte des Problems wird Ihnen helfen, diese Informationen zu nutzen, zu formulieren, die die beste Antwort.

 

Gemeinsame Patienten Frustrationen und wie Sie darauf reagieren

Unter den vielen Problemen, die dazu führen können Patienten zu verdrossen, die folgenden sind jene, die Häufig gesehen in der heutigen hektischen Praxis:

1. Lange Wartezeiten

Healthcare professionals stehen ständig unter Druck, um mehr Patienten zu Lasten, und die direkte Folge ist mehr Wartezeiten der Patienten. Mit sitzen im Wartezimmer mit anderen Kranken Patienten für längere Zeit zu sehen, bevor der Arzt kann besonders frustrierend für ältere Patienten und die Eltern von Kranken Kindern. Dieser Frust wird noch verstärkt, wenn der Arzt geht in den Prüfungsraum, und beginnt die erste Prüfung ohne Anerkennung, das lange warten—geschweige denn versuchen zu erklären, die Gründe für die Verzögerung und dann entschuldigte sich dafür.

Wie zu Reagieren ist: Beim Eintritt in den Prüfungsraum es ist am besten preemptive schnell lassen Sie den Patienten wissen, dass Sie sich dessen bewusst sind und wirklich sorry, dass Sie so lange warten mussten. Bietet eine Erklärung dafür, warum es länger gedauert hat, wie der patient Sie nur gesehen hatte, ein komplizierteres medizinisches problem, als Sie erwartet hatte und Sie brauchte, um mehr Zeit mit Ihnen verbringen, ist auch wichtig, wenn die Patienten wissen, dass Sie beabsichtigen, zu behandeln Sie alle Ihre Patienten—einschließlich Ihnen—richtig und gründlich. Das Letzte, was Sie wollen, in dieser situation zu tun ist, geben Sie Ihre aktuellen Patienten den Eindruck, Sie hetzen Ihrem Besuch mit Ihnen um, um wieder im Zeitplan. Sei ehrlich und offen und versichern Ihren Patienten, dass Sie hier sind für Sie aus und sind bereit, Ihnen zu geben Ihre Zeit und die volle Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass Sie erhalten die beste Behandlung möglich.

 

2. Gefühl Unwichtig

Das alte Sprichwort, „es ist mir egal, wie viel Sie wissen, bis ich weiß, wie viel Sie sich interessieren,“ bereitwillig gilt für Patienten in der Arztpraxis. Vor kurzem ein Notarzt veröffentlicht die folgende Beobachtung, die auf die medizinische news Quelle Medscape:

“In über 40 Jahren Praxis, ich habe nicht einen Patienten, der nicht überschaubar ist. Ich glaube, dass jeder patient trägt ein unsichtbares Zeichen, das sagt, ‚ich will mich wichtig fühlen kann.‘ Patienten, die nicht wollen, zu fühlen, als ob Sie erhielten die Brosamen, die von Ihrer Aufmerksamkeit. In der Fließband-Medizin, docs neigen dazu, zu verlieren Anblick von der Kunst des Zuhörens und fördert die Kommunikation mit Ihren Patienten.“

Wie zu Reagieren ist: Obwohl Sie ein volles Wartezimmer erzählt Sie ansonsten Ihre Patienten fühlen will, dass Sie die einzigen sind, die Sie behandeln, die Tag und dass Sie sich wirklich kümmert. Hinsetzen, reden Sie mit Ihren Patienten auf Ihrer Ebene ist ein guter Weg, um zu zeigen, unzufriedene Patienten, dass Sie Wert Sie und sind dort, Ihnen zu helfen. Wenn Ihr patient fragt Fragen, die herausfordern können jeden Aspekt der Behandlung, die Sie gewählt haben, nicht ausgrenzenden und nicht auf die defensive. Hören Sie auf Ihre Patienten und werden Sie ehrlich und aufrichtig über Ihre Wahl.

 

3. Respektlos Mitarbeiter

Ihr patient kann die Liebe, die Fürsorge, die Sie bieten. Aber Sie brauchen für die Interaktion mit einer Vielzahl von anderen in Ihrem Büro, bevor Sie in den Prüfungsraum. Und wenn Sie fühlen sich nicht respektiert von anderen office Personal—Mitarbeiter, Arzthelferinnen, Krankenschwestern, Abrechnung, Personal, etc.—Sie können sich unzufriedene zu dem Punkt, dass Sie suchen Betreuung an anderer Stelle.

Wie Sie darauf Reagieren: Ihre Mitarbeiter Schulen, Patienten zu behandeln die Weise, die Sie erwarten, behandelt zu werden, wenn Sie den Arzt besuchen. Sie lehren Kommunikation Fähigkeiten zu ermöglichen, Sie zu erkennen und zu verwalten, unzufriedene Patienten, bevor Sie zu ex-Patienten.

Diese und andere Frustrationen, nicht gegengesteuert wird, dazu führen kann, Patienten Beantragung einer medizinischen Aufzeichnungen zu übertragen, und das ist eine große rote fahne. Aber wie bereits in einem kürzlich erschienenen Artikel von PatientPop, ist es auch,

„…die perfekte Zeit, um Bewegung in die Verfahren zu möglicherweise helfen, Sie behalten den Patienten, oder zumindest lernen, wie Sie verbessern können Ihre Praxis.“

 

Fazit

Unzufriedene Patienten sind ein problem, auch die beste medizinische Praxis. Der Umsetzung dieser und anderer Verfahren wird Ihnen helfen, reduzieren Patienten den Verschleiß und bauen eine gesunde nachhaltige Praxis mit einem glücklichen Patienten Basis.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben