Zu Hause Nicht-invasive Beatmung für COPD-Spart Zeit & Geld

Compressor nebulizer with mask on color background 1999 x 1333

Chronische Erkrankungen der Atemwege zählen zu den häufigsten und kostspielige gesundheitliche Probleme, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Eine respiratorische Zustand insbesondere, dass weiterhin eine wachsende Besorgnis für die healthcare-Industrie ist die chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD).

COPD ist eine der führenden Ursachen des Todes, die Dritte in den USA und schätzungsweise weltweit den Dritten bis 2030. Zusätzlich zu den Millionen von Patienten, die bereits diagnostiziert, COPD wird Häufig falsch diagnostiziert und zu selten diagnostiziert, mit einer prognostizierten 12 Millionen Amerikaner haben die Krankheit, ohne es zu wissen. Nicht nur ist die COPD zu den häufigsten und am meisten schwächende für die Patienten, aber es stellt auch eine wirtschaftliche Belastung für die healthcare-Industrie. Die Krankheit ist ein Grund für einen erheblichen Anstieg der Kosten durch das Ergebnis der stationären Rückübernahme Preise mit den damit verbundenen Kosten geschätzt, um $50 Milliarden bis 2020.

Trotz der Anzahl der betroffenen und Kosten im Zusammenhang mit COPD, die Gespräche weiter begrenzt werden, um Bewusstsein, Diagnose und Behandlung Optionen. Zwar gibt es keine Heilung für die Krankheit, es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, die ärzte können Ihre Patienten, ob Sie neu diagnostiziert oder späten Stadium, die helfen können, verbessern Sie Ihre Lebensqualität.

 

Es beginnt mit einer richtigen Diagnose

COPD kann leicht falsch diagnostiziert werden, da es ähnliche Symptome zu vielen anderen Lungen-Bedingungen. Frühen COPD-Symptome können Kurzatmigkeit, chronischer Husten und Müdigkeit Körper, die möglicherweise falsch interpretiert werden, von den Patienten, als Zeichen des normalen Alterungsprozesses. Patienten sollten ermutigt werden, nach vorne zu kommen mit diesen Symptomen, besonders wenn Sie eine gegenwärtige oder frühere Raucher. So können ärzte, um zuverlässige Lungen-assessments wie die Spirometrie, die helfen können erkennen, COPD früher vor große Schädigung der Lunge entwickelt. Ärzte können dann helfen, Patienten eine personalisierte Behandlung zu planen, die es Ihnen ermöglichen, zu Leben ein besseres, erfülltes Leben.

 

Die Auseinandersetzung mit Ihrer Diagnose

Empfangen einer COPD-Diagnose verändert das Leben eines Patienten und oft gefolgt von der Frage „was jetzt?“ Eine Diagnose erfordert Patienten zu einer änderung Ihres bisherigen Lebensstils und routine. Bildung ist der Schlüssel, wie viele COPD-Patienten wissen nicht, was es bedeutet, COPD, wie Sie Einfluss auf Ihre aktuellen lebensstil, Gewohnheiten und Beziehungen, und die verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten, die helfen können, zu verwalten Ihren Zustand.

Während die COPD ist eine chronische Erkrankung, die Sie nicht brauchen, um eine schwächende Krankheit. Es gibt Schritte, die Patienten nehmen können, wie die Erstellung eines Aktionsplans für künftige Exazerbationen, übung zum stärken der Lungenfunktion, zur Teilnahme an einer pulmonalen rehabilitation, und, natürlich, das Rauchen. Die entscheidende Komponente zum Verständnis der COPD ist die Herstellung Patienten bewusst verfügbaren Behandlungsoptionen, kann drastisch verändern Ihr Leben zum besseren. Die Patienten müssen eine mehr gebildete Gespräch mit Ihrem Arzt über das Pflege-management-Programme und die verfügbaren Pflege Therapien.

 

Die Wiederverwendung von vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten für die bessere Betreuung

Eine ständige Herausforderung für die healthcare-Industrie ist das finden der richtigen Therapie für COPD-Patienten. Jeder patient ist in einem anderen Stadium der Erkrankung mit unterschiedlichen Symptomen, und es gibt keine „one-size-fits-all“ – Ansatz für die COPD.

Fortschritte in wissenschaftlichen Erkenntnissen geführt haben, um bessere Therapien für COPD. Positive airway pressure (PAP) – Therapie, speziell die nicht-invasive Beatmung (NIV) – Therapie, ist eine Behandlung verwendet, um zu verringern den CO2-Werte bei COPD-Patienten. NIV-Therapie Schneider Belüftung Druck des Patienten entsprechen Atemmuster, um zu maximieren Sauerstoff und hat gezeigt, zu lindern Symptome von Atemwegs-Beschwerden. Es hat sich auch gezeigt, zu verringern Wiederaufnahmen und sparen Sie Geld.

In Ergänzung zum PAP-Therapie weitere Behandlungsmöglichkeiten sind Vernebler, entwickelt, um eine schnelle und effiziente aerosol-drug-delivery mit kürzeren Behandlungszeiten und der tragbaren Sauerstoff-Konzentratoren, die helfen, Patienten die Freiheit, ein erfülltes Leben zu Leben.

 

Studie: Fortgeschrittene NIV spart reduziert Krankenhausaufenthalte und spart Geld

Ein Philips-finanzierte Studie hat gezeigt, dass beide Krankenhäuser und die Kostenträger profitieren von signifikanten Einsparungen bei Krankenhauseinweisungen, Wiederaufnahmen, und die Kosten im Gesundheitswesen, indem Patienten mit NIV-Therapie zu Hause im Rahmen eines facettenreichen Programm, das Sauerstoff-Therapie, atemtherapeuten-led-Pflege, Patienten, Ausbildung, Medikamente und Versöhnung.

Die Studie, betitelt, „Kosteneinsparungen durch Reduzierte Krankenhausaufenthalte, die mit der Nutzung von zu Hause Nicht-invasive Beatmung bei COPD“, im Vergleich Einsparungen im Zusammenhang mit der Verwendung von advanced NIV, weniger fortgeschrittene NIV (respiratory assist device mit bilevel-Druck Kapazität), oder ohne NIV. Einsparungen berechnet wurden, die bei 30 und 90 Tagen für 250 Patienten mit schwerer COPD in einem einzigen Krankenhaus-Studie und 3 Jahre kumulativ für 100.000 Patienten in einer Schuldner-Datenbank.

Die erweiterte NIV in dieser Studie verwendeten Philips-Trilogie 100 mit AVAPS-AE-Modus. Die Trilogie ist ein Tragbarer ventilator konzipiert für den Einsatz außerhalb des Krankenhauses. AVAPS-AE ist ein auto-titration Modus der NIV mit verschiedenen algorithmen, die gleichzeitig arbeiten, um die sich verändernden Bedürfnisse der einzelnen Patienten. Seine drei Hauptkomponenten sind:

  • AVAPS – passt sich automatisch an einen Patienten zu atmen
  • Auto-EPAP – proaktiv passt peak Luftdruck, um die niedrigste wirksame Ebene für den Komfort des Patienten
  • Auto-backup – reduziert das air-trapping durch die Verzögerung ein Maschine Atem an, bis der patient ausgeatmet hat

Wesentliche Ergebnisse der Studie waren die folgenden:

  • Eine Reduzierung in den Hospitalisierungen führten zu kumulierten Einsparungen von $402,981 über 30 Tage und $449,101 über 90 Tage mit einem vielfältigen Therapie-Ansatz mit Philips-Trilogie in-home-fortgeschrittene NIV-Therapie versus keine NIV-Behandlung oder weniger fortgeschrittene NIV-Therapie-Geräte.
  • Zahler Studium der Besucherzahlen von 100.000 COPD-Patienten hatten kumulative 3-Jahres-ersparnis von $326 Millionen, wenn mit home-NIV im Vergleich zu nicht-NIV-Behandlung.

 

Eine verbesserte COPD-Betreuung durch

Mit der Verlagerung der Industrie in Richtung eines value-based-care-Modell, die Mediziner suchen für eine innovative, patientenorientierte Pflege durch bewährte, vielfältige Behandlungsmöglichkeiten, die sowohl eine bessere Versorgung und niedrigere Kosten für das Gesundheitswesen verbunden mit dieser Sorge. Da die Anzahl der COPD-Patienten weiter steigen und die Technologie weiter zu verbessern, die Lieferung von effektiven Therapie, haben wir eine große Chance, beides zu erreichen Ziele.

Stephan Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben